Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Fischpflanzerl mit Senfsauce
Rezept anzeigen

Kartoffelrösti mit Lachs
Rezept anzeigen

Lachsforelle in der Salzkruste
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Lachs beizen
Rezept anzeigen

Gebeizter Heilbutt
Rezept anzeigen

Gebeizte Lachsforelle
Rezept anzeigen

Plattfisch häuten und filetieren
Rezept anzeigen

Fisch schuppen
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Lachs asiatisch gebeizt

Video Kochschule für Anfänger

Zubereitung:

1. Die Lachsseite waschen, trocken tupfen und eventuell vorhandene Gräten entfernen.
2. Das Zitronengras putzen und die untere dickere Hälfte in Stücke schneiden. Die Kaffir-Limettenblätter waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Den Ingwer schälen und in Scheiben schneiden.
3. Zitronengras, Limettenblätter und Ingwer mit dem Meersalz und dem Zucker in einer Schüssel vermischen. Die Hälfte der Beize in einer großen flachen Form verteilen. Den Lachs mit der Hautseite nach unten darauflegen. Die restliche Beize auf der Fleischseite verteilen und den Fisch mit Frischhaltefolie abgedeckt im Kühlschrank mindestens 12 Stunden ziehen lassen.
4. Die Beize entfernen, die Lachsseite waschen und trocken tupfen und mit dem Öl bestreichen.
 

Tipp:

Zu gebeiztem Lachs passt immer eine süße Senfsauce. Zu der asiatischen Variante können Sie auch mal eine Wasabi-Mayonnaise servieren. Dafür eine Mayonnaise herstellen und mit etwas Wasabi verfeinern. Für einen Koriander-Dip 4 EL Crème fraîche mit etwas Knoblauch, Limettensaft und Kreuzkümmel verrühren. 1 Bund Koriander waschen, trocken schütteln, die Blätter grob hacken und unter den Dip rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Blitz-Genießer servieren einfach etwas eingelegten Ingwer und Ketjap manis (süße Sojasauce) zu dem gebeizten Lachs.

Für ca. 12 Personen:
1 Lachsseite mit Haut (ca. 1,7 kg)
5 Stangen Zitronengras
10 Kaffir-Limettenblätter
100 g Ingwer
100 g grobkörniges Meersalz
80 g Zucker
1 EL Öl
 



Rezeptkategorie: Fisch
Schlagworte: Lachsseite, beizen, garen im Kühlschrank, Zitronengras, Fisch, Ingwer, Asia-Beize

Bewertung Rezept: