Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Grießnockerlsuppe
Rezept anzeigen

Kohlrabisuppe
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Karotten-Ingwer-Suppe
Rezept anzeigen

Erbsensuppe mit Kopfsalat und Minze
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Kartoffelcremesüppchen mit Garnelen
Rezept anzeigen

Perlsüppchen mit gebratenen Jakobsmuscheln
Rezept anzeigen

Rote-Bete-Suppe mit Wasabischaum und knusprigen Garnelen
Rezept anzeigen

Vanille-Ingwer-Karotten-Suppe mit gebratenen Garnelen
Rezept anzeigen

Maronensuppe mit geräucherter Entenbrust und Chili-Zimt- Croûtons
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Lauchcrémesuppe mit Schinkenturm und Bündner-Käse-Toast

 LLL - Rosi Mittermaier & Christian Neureuther

Zubereitung:

Backofen auf 180 Grad Oberhitze vorheizen.

Den Porree waschen und längs teilen. 100 Gramm Porree beiseite legen. Den restlichen Porree in feine Julienne schneiden. In einem großen Topf die Butter und das Olivenöl auslassen. Zwiebel und Ingwerknolle fein hacken. Porree, Ingwer und Zwiebel in der Butter und dem Olivenöl andünsten. Den Senf dazugeben und mit der Fleischbrühe aufgießen. Circa fünf Minuten köcheln lassen. Die Sahne dazu gießen und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Muskatnuss abschmecken. Weitere zehn Minuten köcheln lassen.

Die Schale der Limone abreiben.

Die Suppe zum Schluss mit dem Pürierstab fein aufschäumen und die geriebene Schale der Limone unterheben.

Die Brotscheiben mit dem Bündner Fleisch belegen. Den Käse grob darüber raspeln. Auf dem Backblech fünf bis acht Minuten bei Oberhitze überbacken.

Den gekochten Schinken vom Fett befreien. Die Porreestreifen kurz in kochendem Wasser, blanchieren.

Jede Kochschinkenscheibe mit den blanchierten Porreestreifen füllen und aufrollen. Eine Seite der Rolle gerade schneiden.

Zum Anrichten die Schinkenröllchen in die Mitte einer Tasse stellen und die Suppe rundherum gießen. Das Brot dazu
reichen.  

Zutaten für vier Personen:

3 Stangen Porree (ca. 700 g)
2 EL Butter
1 Zwiebel
1 EL Olivenöl
1 Ltr. Sahne
1 Limone, unbehandelt
6 Scheiben Schinken, gekocht
200 ml Fleischbrühe
1 Knolle Ingwer
2 EL Senf, süß
100 g Bergkäse, österreichisch, am Stück
8 Scheiben Bündner Fleisch
8 Scheiben Bauernbrot
Muskatnuss, frisch gerieben
Salz
Pfeffer
Zucker
 



Rezeptkategorie: Suppen
Schlagworte: Porree, Sahne, Schinken, Bergkäse, Bündner Fleisch, Bauernbrot

Bewertung Rezept: