Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Brezenknödel
Rezept anzeigen

Obatzda mit Birnen und Croûtons
Rezept anzeigen

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat
Rezept anzeigen

Zwetschgenröster
Rezept anzeigen

Gebackene Weißwurstradeln auf Blattsalat
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte


Spiegelei
Rezept anzeigen


Eier pochieren
Rezept anzeigen

Omelett mit Tomaten
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Linsensuppe mit Ingwer

Björn Freitag
Mein WDR-Kochbuch

Zubereitung:

1. Die Linsen in einem Sieb gut abbrausen. In einen Topf geben und so viel Wasser angießen, dass die Linsen etwa 3 Fingerbreit bedeckt sind. Das Wasser aufkochen und die Linsen bei schwacher Hitze 20 bis 25 Minuten weich garen. Die Linsen sollen beim Kochen das gesamte Wasser aufnehmen, gegebenenfalls noch etwas heißes Wasser nachgießen.


2. Den Sellerie und die Möhren putzen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Knoblauchknolle quer halbieren. Den Ingwer schälen und in feine Scheiben schneiden.


3. Das Olivenöl in einer tiefen Pfanne erhitzen und den Sellerie und die Möhren darin andünsten. Die Lorbeerblätter, den Knoblauch und den Ingwer dazugeben. Mit Fleur de Sel und weißem Pfeffer würzen.


4. Die Zwiebelwürfel dazugeben und ebenfalls andünsten. Den Fond angießen,10 Minuten köcheln lassen und mit dem Essig und der Sojasauce abschmecken.


5. Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Linsen unter das Gemüse mischen, noch einmal aufkochen und vom Herd nehmen. Den Knoblauch, die Lorbeerblätter und die Ingwerscheiben entfernen. Die Linsensuppe in tiefe Teller verteilen und mit der Petersilie bestreuen.

 

Variante:


Etwas einfacher, aber genauso lecker wird die Suppe, wenn Sie die Puy-Linsen gegen normale Tellerlinsen austauschen. Dieses Gericht würde ich dann auch ohne Sojasauce und Ingwer zubereiten und dafür mit etwas mehr Essig würzen. Dazu schmeckt am besten eine knackige Bockwurst, die man in einem Topf mit heißem Wasser langsam erwärmt.

Tipp:

 » Puy-Linsen sind kleine grüne Linsen aus Frankreich, mit einem leicht nussigen Aroma. Sie bekommen sie im Bioladen, im Reformhaus oder im Drogeriemarkt, aber auch in gut sortierten Supermärkten sind Puy-Linsen zu finden. «

Zutaten für 4 Personen:

 

  • 250–300 g Puy-Linsen
  • 1/2 Knollensellerie
  • 4 Möhren
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchknolle
  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 Lorbeerblätter
  • Fleur de Sel
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 3/4 l Kalbsfond (oder Gemüsebrühe)
  • 1 Spritzer Balsamico bianco
  • 4 EL helle Sojasauce (Shoyu)
  • 1/2 Bund Petersilie



Rezeptkategorien: Schnelle Rezepte, Suppen, Vegetarische, Vorspeisen

Bewertung Rezept: