Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Bauernente
Rezept anzeigen

Zitronenbackhendl
Rezept anzeigen

Entenbrust auf Blattsalat mit Melone
Rezept anzeigen

Hähnchenkeulen auf Kartoffeln
Rezept anzeigen

Gewürzbuttervarianten
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Hühnerbrust mit einem Hauch indischer Gewürze
Rezept anzeigen

Maishähnchenbrust mit Orangen-Curry-Kruste und asiatischen Spaghettini
Rezept anzeigen

Steinpilzcarpaccio mit gebratener Gänseleber
Rezept anzeigen

Polettos Amalfi-Gockel
Rezept anzeigen

Hähnchen-Curry mit Basmatireis und Chapati
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde

Rosa Pfefferbeeren
Artikel anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Magret de Canard mit Rote Beeren-Sauce

Lanz kocht:

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Magret de canard:
Die Entenbrustfilets rundherum schön gerade schneiden und überschüssiges Fett entfernen. Mit einem Messer in die Haut ein Schachbrettmuster schneiden, ohne dabei bis zum Fleisch zu kommen. Dann die Hautseite in grob zerstoßenem Pfeffer drücken. Den Ingwer schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Mit dem Ahornsirup mischen. Die Entenbrustfilets in einer Pfanne mit etwas Öl und dem Ingwer-Ahornsirup auf der Hautseite sanft anbraten. Nach etwa sechs Minuten ist das Fett heraus gelaufen und die Haut wird knusprig. Die Fleischseite mit Meersalz würzen. Das Fleisch in einer Pfanne für fünf bis zehn Minuten in den vorgeheizten Ofen stellen. Das Fleisch soll innen rosa bleiben. Anschließend das Fleisch aus der Pfanne nehmen und auf einem angewärmten Telle, mit der Hautseite nach oben, einige Minuten ruhen lassen. So wird das Fleisch noch zarter.

Rote Beeren-Sauce:
Himbeeressig, Cassis Liqueur, Johannisbeerlikör und Sherryessig circa 15 Minuten einreduzieren lassen. Anschließend mit Himbeeren, roten und schwarzen Johannisbeeren vermengen. Die Fruchtsauce so durch ein Sieb passieren und stoßen, dass das ganze Fruchtfleisch mit durchgedrückt wird. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Butter abschmecken.

Fruchtspieße:

Die gemischten Beeren waschen und säubern und auf die Holzspieße stechen. Die Entenbrustfilets in ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden und auf Tellern anrichten. Dazu die Rote Beeren-Sauce servieren.

Tipp:

Als zusätzliche Beilage passen gedünstete Kartoffeln und Zuckerschoten.

Zutaten für vier Personen:

Magret de canard:

2 Entenbrustfilets
15 g Pfeffer, schwarz
20 g Ingwer, frisch
20 cl Ahornsirup
Öl
Meersalz

Rote Beeren-Sauce:

1 dl Himbeeressig
20 cl Cassis Liqueur
20 cl Johannisbeerlikör
5 cl Sherryessig
50 g Himbeeren
50 g Johannisbeeren, rot
50 g Johannisbeeren, schwarz
Salz
Pfeffer
Butter

Fruchtspieße:

1 Schale Beeren, gemischt
Holzspieße



Rezeptkategorien: Geflügel, Saucen
Schlagworte: Entenbrustfilet, Johannisbeeren, Beeren

Bewertung Rezept: