Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Ähnliche Rezepte

Gebackene Wachteln mit Apfelrisotto
Rezept anzeigen

Gefüllte Perlhuhnbrust auf Granatapfelsalat und Himbeervinaigrette
Rezept anzeigen

Artischockensalat mit Maishähnchenbrust und weißer Tomatenvinaigrette
Rezept anzeigen

Mit Dörrobst gefüllte Maispoulardenbrust auf Kürbispolenta
Rezept anzeigen

Hähnchen im Kokos-Zitronengras-Sud mit Sesamreis
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Maronensuppe mit geräucherter Entenbrust und Chili-Zimt- Croûtons

LLL - Guildo Horn & Marion Kracht

Zubereitung:

Schalotten und Knoblauch würfeln und in der Pfanne in einem Esslöffel Butter anschwitzen. Maronen schälen, in die Pfanne zugeben und leicht rösten. Mit Portwein ablöschen, Geflügelfond und Sahne zugeben und die Maronen weich kochen. Anschließend fein pürieren, durch ein Sieb streichen und mit Salz, Pfeffer und Chili aus der Gewürzmühle abschmecken.

Die Entenbrüste in Scheiben schneiden. Zwei Scheiben Toastbrot entrinden und würfeln. Einen Esslöffel Butter schmelzen, die Brotwürfel zugeben und unter gelegentlichem Rühren goldbraun braten. Mit Salz, Zimt und Chili würzen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Suppe in den Tellern anrichten, die Entenbruststreifen in die Suppe geben und einige Croûtons darüber streuen.

Zutaten für vier Personen:

2 Entenbrüste, geräuchert (à 250 g)
2 Schalotten
1 Zehe Knoblauch
2 EL Butter
100 g Maronen
2 Scheiben Toastbrot
50 ml Portwein, weiß
300 ml Geflügelfond
100 ml Sahne
1 Msp. Zimt
Salz
Pfeffer
Chili, aus der Gewürzmühle



Rezeptkategorien: Geflügel, Suppen
Schlagworte: Entenbrust, Ente, Zimt, Maronen, Maroni, Chili

Bewertung Rezept: