Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Zwetschgenröster
Rezept anzeigen

Crème brulée mit marinierten Beeren
Rezept anzeigen

Karamellisierter Kaiserschmarren
Rezept anzeigen

Kirschragout
Rezept anzeigen

Bayerische Creme
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Bayerische Creme
Rezept anzeigen

Vanilleschote
Rezept anzeigen

Himbeersauce
Rezept anzeigen

Erdbeercreme
Rezept anzeigen

Frucht-Kompott
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Mousse au Chocolat

Björn Freitag

Mein WDR-Kochbuch

Zubereitung:

1. Die Kuvertüre in Stücke hacken und zusammen mit der Butter in einer Metallschüssel im heißen Wasserbad langsam schmelzen lassen.


2. Drei Eier trennen. Die Eigelbe und das ganze Ei mit dem Zucker in eine Metallschüssel geben und ebenfalls im heißen Wasserbad cremig schlagen. Den Espresso und den Cognac unterrühren. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz zu steifem Schnee schlagen. Die Sahne ebenfalls steif schlagen.


3. Den Tasmanischen Pfeffer im Mörser zerstoßen. Die warme Kuvertüre-Butter-Mischung vorsichtig unter die warme Eigelbmasse rühren und mit dem Tasmanischen Pfeffer würzen. Mit dem Teigschaber zuerst den Eischnee und dann die geschlagene Sahne unterheben.


4. Die Mousse au Chocolat auf Gläser verteilen und zugedeckt mindestens 12 Stunden in den Kühlschrank stellen.

 

Rezeptfoto: ©ZSVerlag/Foodfotografie: Jo Kirchherr
 

 

Video Anleitung:

 

Schritt für Schritt: So gelingt die perfekte Mousse au chocolat

Tipp:

» Am liebsten esse ich zur Mousse au Chocolat eingekochte Birnen, wie bei dem Klassiker ›Birne Helene‹. Bei der Mousse sollten Sie niemals den Versuch starten, normale dunkle Tafel-Schokolade zu verwenden. Die schafft es nicht
so gut, die Masse zu binden. «

Zutaten für 4 Personen:

  • 200 g Zartbitterkuvertüre 50 g Butter
  • 4 Eier
  • 80 g Zucker
  • 80 ml Espresso
  • 4 cl Cognac
  • Salz
  • 250 g Sahne
  • 1 TL Tasmanischer Pfeffer


Rezeptkategorie: Nachspeisen

Bewertung Rezept: