Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Ähnliche Rezepte

Blaukraut
Rezept anzeigen

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Bayrisches Kraut mit Speck
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde

Meerrettich
Artikel anzeigen


Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Nudelfleckerl mit Spitzkohl

Schuhbecks Video Kochschule 

Zubereitung:

1. Für die Nudelfleckerl das Mehl, den Grieß, die Eier, das Eigelb, das Olivenöl und 1 Prise Salz zu einem glatten, elastischen Teig kneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank etwa 30 Minuten ruhen lassen.

2. Den Teig mit der Nudelmaschine oder dem bemehlten Nudelholz dünn ausrollen. Aus der Teigplatte mit dem gezackten Teigrad Dreiecke von 3 bis 4 cm Seitenlänge schneiden. Die Nudelfleckerl in reichlich Salzwasser 3 Minuten sehr bissfest kochen. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

3. Für den Spitzkohl vom Kohl die äußeren Blätter und den Strunk entfernen und die Blätter in 2 bis 3 cm große Rauten schneiden. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und den Spitzkohl darin bei mittlerer Hitze anbraten. Die Brühe angießen und die Zitronenschale hinzufügen. Den Spitzkohl mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Die Nudelfleckerl dazugeben und etwa 2 Minuten darin erhitzen. Mit Salz, Pfeffer, je 1 Prise Kümmel und Majoran und dem Paprikapulver abschmecken, die Zitronenschale entfernen und die Butter unterrühren. Die Nudelfleckerl mit Spitzkohl nach Belieben mit frisch geschnittener
Petersilie bestreuen.

Für Nudelfleckerl mit Radi und schwarzem Trüffel die Nudelfleckerl wie in Schritt 1 und 2 beschrieben vorbereiten. 400 g weißen Rettich putzen, schälen, längs vierteln und in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Den Rettich in kochendem Salzwasser 4 Minuten bissfest blanchieren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. 125 ml Brühe und 125 g Sahne in einem Topf erhitzen und um ein Drittel einköcheln lassen. 1 EL Butter hinzufügen und darin schmelzen lassen. 10 g schwarzen Trüffel putzen. Den Rettich und die vorgekochten Nudelfleckerl zu der Sahnesauce geben und den Trüffel darüberhobeln. Mit Salz, frisch geriebener Muskatnuss und 1 Prise Cayennepfeffer abschmecken.
 

Zutaten für 4 Personen:

Für die Nudelfleckerl:
250 g Mehl
100 g Hartweizengrieß
3 Eier
1 Eigelb
2–3 EL Olivenöl
Salz
Mehl zum Ausrollen

Für den Spitzkohl:
1/4 Spitzkohl (oder junger Weißkohl)
2 EL Öl
100 ml Gemüsebrühe
1 Streifen unbehandelte Zitronenschale
Salz
Pfeffer aus der Mühle
gemahlener Kümmel
getrockneter Majoran
1/2 TL Paprikapulver (edelsüß)
20 g kalte Butter
 



Rezeptkategorien: Gemüse, Pasta & Co., Vegetarische
Schlagworte: Nudelfleckerl mit Spitzkohl, Nudelfleckerl, Spitzkohl, junger Weißkohl, Hartweizengrieß, Nudelfleckerl mit Radi und schwarzem Trüffel, Rettich, Trüffel

Bewertung Rezept: