Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Fischpflanzerl mit Senfsauce
Rezept anzeigen

Kartoffelrösti mit Lachs
Rezept anzeigen

Lachsforelle in der Salzkruste
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Plattfisch häuten und filetieren
Rezept anzeigen

Fisch schuppen
Rezept anzeigen

Fischfilet braten
Rezept anzeigen

Lachs beizen
Rezept anzeigen

Fisch pochieren
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Ofen-Doraden mit Zucchini-Limetten-Vinaigrette

Cornelia Poletto
Polettos Kochschule – Meine schnelle Küche für jeden Tag

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 160 °C vorheizen. Die Limetten heiß waschen und trocken reiben. 2 Limetten in dünne Scheiben schneiden. Die Doraden innen und außen waschen und trocken tupfen. Auf beiden Seiten mit einem Messer mehrmals einritzen. Den Zitronenthymian waschen und trocken schütteln. 4 ungeschälte Knoblauchzehen leicht andrücken. Die Doraden innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen, mit je 1 angedrückten Knoblauchzehe, einigen Limettenscheiben und Zitronenthymianzweigen füllen.


2. Ein Backblech oder einen großen Bräter mit 1 EL Olivenöl einfetten. Die Doraden darauflegen, mit 2 EL Olivenöl beträufeln und im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten garen.


3. Für die Vinaigrette die Zucchini putzen, waschen und in feine Würfel schneiden. Den Ingwer schälen und ebenfalls in feine Würfel schneiden. Die Chilischote längs halbieren und nach Belieben entkernen, waschen und in feine Würfel schneiden. Von der restlichen Limette die Schale fein abreiben. Die Limette so großzügig schälen, dass auch die weiße Haut entfernt wird. Mit einem scharfen Messer die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, den dabei abtropfenden Saft auffangen und die Fruchtreste ausdrücken.


4. Die Schalotten und die restlichen Knoblauchzehen schälen und in feine Würfel schneiden. In einer Pfanne 3 EL Olivenöl erhitzen, die Schalotten, den Knoblauch und die Zucchini darin andünsten. Mit etwas Zucker bestreuen und karamellisieren. Ingwer, Chili und abgeriebene Limettenschale dazugeben und kurz mitdünsten. Die Limettenfilets etwas kleiner schneiden und unter­heben. Die Verveine waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden. Mit dem restlichen Olivenöl zur Vinaigrette geben. Mit Salz, Zucker und Limettensaft abschmecken.


5. Die Doraden aus dem Ofen nehmen und filetieren. Die Filets auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Vinaigrette darauf verteilen.

 

©ZSVerlag/Foodfotografie: Jan-Peter Westermann

Tipp:

Verveine, auch Zitronenverbene oder Zitronenstrauch genannt, gehört zu den Eisenkrautgewächsen. Ihr frischer Zitronenduft und ihr feines Zitrusaroma passen sehr gut zu Salaten und Desserts. Verveine verleiht aber auch Fisch eine interessante Note.

Zutaten für 4 Personen:

  • 3 unbehandelte Limetten
  • 4 Doraden (à ca. 350 g; küchenfertig)
  • 1 Bund Zitronenthymian
  • 6 Knoblauchzehen
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • ca. 8 EL Olivenöl
  • 2 gelbe Zucchini (ca. 300 g)
  • ca. 20 g Ingwer
  • 1 rote Chilischote
  • 2 Schalotten
  • ca. 2 TL brauner Zucker
  • 2 Stiele Verveine (Zitronen­verbene)



Rezeptkategorie: Fisch

Bewertung Rezept: