Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Blaukraut
Rezept anzeigen

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Bayrisches Kraut mit Speck
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Zucchini braten
Rezept anzeigen

Spinat garen
Rezept anzeigen

Fischfilet auf Gemüsebett dünsten
Rezept anzeigen

Gemüse dämpfen
Rezept anzeigen

Gemüse blanchieren
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Pillekuchen mit Kürbis und Rote-Bete-Salat

Björn Freitag
Mein WDR-Kochbuch

Zubereitung:

1. Für den Pillekuchen den Kürbis schälen, entkernen und in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Den Schinken in Streifen schneiden.


2. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und den Kürbis und die Zwiebel darin bei schwacher Hitze andünsten.


3. Für den Pfannkuchenteig die Eier trennen. Die Eigelbe und die Milch mit den Quirlen des Handrührgeräts verrühren. Dann das Mehl einrieseln lassen und weiterrühren, bis ein sämiger Teig ohne Klümpchen entstanden ist.


4. Die Pfanne mit Kürbis und Zwiebeln vom Herd nehmen. Die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen. Den Eischnee unter den Pfannkuchenteig heben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pfanne wieder auf den Herd stellen, den Schinken zu den Kürbisscheiben und den Zwiebeln geben und den Pfannkuchenteig gleichmäßig darübergießen. Den Pillekuchen bei schwacher Hitze stocken lassen.


5. Für den Rote-Bete-Salat etwas Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Die Senfkörner darin 1 bis 2 Minuten blanchieren und in ein feines Sieb abgießen. Die Roten Beten in grobe Würfel schneiden, in einem kleinen Topf kurz erhitzen und vom Herd nehmen. Den Essig mit Crème fraîche, Senfkörnern und Senf verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing zu den Roten Beten geben und untermischen.


6. Die Petersilie waschen und trocken tupfen, die Blätter abzupfen und fein hacken. Den gegarten Pillekuchen mit dem Pfannenwender umdrehen oder in eine zweite gleichgroße Pfanne stürzen. Den Pillekuchen ein paar Minuten auf der anderen Seite erwärmen, gegebenenfalls noch etwas Olivenöl dazugeben.


7. Den fertigen Pillekuchen mit der gehackten Petersilie bestreuen. Wie eine Torte in Stücke schneiden und auf vier Tellern verteilen. Den lauwarmen Rote-Bete-Salat daneben anrichten und sofort servieren.

 

Rezeptfoto: ©ZSVerlag/Foodfotografie: Jo Kirchherr

Tipp:

» Wenn man die Senfkörner vorab in kochendem Salzwasser blanchiert, bevor sie in den Salat kommen, haben sie eine super Konsistenz und einen Biss, der an Kaviar erinnert. «

Zutaten für 4 Personen:


Für den Pillekuchen:

 

  • 400 g Muskatkürbis (ersatzweise Hokkaidokürbis)
  • 2 rote Zwiebeln
  • 6 Scheiben Westfälischer Knochen­schinken (oder anderer roher Schinken)
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 Eier
  • ca. 300 ml Milch
  • 200 g Mehl
  • Salz · Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Stiele Petersilie

 

Für den Rote-Bete-Salat:

 

  • 4–5 EL Senfkörner
  • 2 Rote Beten (vorgegart und vakuumiert)
  • 4 EL Essig
  • 200 g Crème fraîche
  • 2 TL Senf
  • Salz · Pfeffer aus der Mühle


Rezeptkategorien: Gemüse, Vegetarische, Vorspeisen

Bewertung Rezept: