Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Ähnliche Rezepte

Hühnerbrust mit einem Hauch indischer Gewürze
Rezept anzeigen

Maishähnchenbrust mit Orangen-Curry-Kruste und asiatischen Spaghettini
Rezept anzeigen

Steinpilzcarpaccio mit gebratener Gänseleber
Rezept anzeigen

Polettos Amalfi-Gockel
Rezept anzeigen

Hähnchen-Curry mit Basmatireis und Chapati
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde


Rosmarinkartoffeln
Artikel anzeigen

Bratkartoffeln
Artikel anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Prosecco-Trauben-Hähnchen im Kartoffelnest

Lanz kocht:

Zubereitung:

Den Backofen auf 100 Grad vorheizen.
 

Prosecco-Trauben-Hähnchen:
Die Zwiebeln schälen und in feine Scheiben schneiden. In einer Pfanne bei mittlerer Hitze die Butter zerlassen und die
Zwiebeln darin glasig dünsten. Die Hähnchenbrustfilets rundherum bemehlen und mit Salz würzen. Hähnchenbrustfilets
zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und circa zwei Minuten goldgelb braten. Mit Prosecco und Hühnerfond ablöschen
und weitere zehn Minuten köcheln lassen. Die Hähnchenbrust aus der Pfanne nehmen und im vorgeheizten Backofen gar
ziehen lassen.
Weintrauben häuten, halbieren und zur Seite stellen. In einer Schüssel Kurkuma, gemahlene Mandeln, gehackte
Knoblauchzehe, Paprikapulver und Sahne mischen. Zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und unter ständigem Rühren
zum Kochen bringen bis die Sahne etwas andickt.
Friteuse mit einem Liter Fett vorheizen.
 

Kartoffelnester:
Kartoffeln schälen, waschen, grob raspeln und mit dem Ei, etwas Mehl, Salz und Pfeffer vermengen. In einem kleinen
Metallsieb die Kartoffelmasse nestförmig ausstreichen und ein zweites Metallsieb zum fixieren darauf setzen und bei 170
Grad goldbraun frittieren. Die fertigen Kartoffelnester auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf einem Teller anrichten.
Die Hähnchenbrust aus dem Backofen nehmen, schräg in Scheiben schneiden, in die Nester legen und mit der Prosecco-
Trauben-Sauce beträufeln. Mit Petersilie garnieren und sofort servieren.
 

Zutaten für vier Personen
 

Prosecco-Trauben-Hähnchen:
4 Hähnchenbrustfilets
200 g Trauben, weiß und kernlos
2 Zwiebeln
125 ml Prosecco
125 ml Hühnerfond
1 EL Mehl
60 g Butter
2 EL Mandeln, gemahlen
3 EL Sahne
1 Zehe Knoblauch
Paprikapulver, edelsüß
Kurkuma
Salz
 

Kartoffelnester:
300 g Kartoffeln, fest kochend
1 Ei
1 kg Fett, zum Ausbacken
Mehl
Salz
Pfeffer
Petersilie



Rezeptkategorien: Geflügel, Kartoffeln
Schlagworte: Hähnchenbrustfilets, Huhn, Weintrauben, Prosecco, Kartoffeln

Bewertung Rezept: