Ähnliche Rezepte

Gebratenes Zanderfilet auf gerahmtem Winzerkraut
Rezept anzeigen

Schweinelendchen im Blätterteigmantel mit Bauerngemüse
Rezept anzeigen

Gebratener Chicorée mit Garnelen
Rezept anzeigen

Jakobsmuscheln mit grünem Spargel auf Wildsalat
Rezept anzeigen

Griechisches Tsatsiki mit Zucchini-Küchlein
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
Rezept drucken

Provenzalische Garnelen an Tomaten-Gemüse-Risotto

Die Küchenschlacht 

Zubereitung:

Die Knoblauchzehen abziehen und würfeln. Die Paprika halbieren und entkernen. Tomaten, Zucchini und Paprika fein würfeln. Drei Esslöffel Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Hälfte des gewürfelten Knoblauchs darin andünsten. Den Reis hinzugeben, umrühren und glasig dünsten. Zu gleichen Teilen Weißwein und Gemüsefond hinzugeben bis das Risotto vollständig bedeckt ist. Die Hitze reduzieren und das Ganze drei Minuten köcheln lassen. Die Zucchini- und Paprikawürfel hinzugeben. Das Risotto immer wieder mit Gemüsefond auffüllen, so dass es bedeckt ist. Das Risotto bei mittlerer Hitze 25 Minuten köcheln lassen, bis der Reis bissfest ist. Nach zehn Minuten die Tomatenwürfel untermischen. Mit Kräutern der Provence, Salz und Pfeffer würzen.

Weitere drei Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Den restlichen Knoblauch in die Pfanne geben und kurz andünsten. Die Garnelen dazugeben und zwei Minuten von jeder Seite anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence würzen. Die Zitrone halbieren, auspressen. Die Garnelen mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit Weißwein ablöschen, die Flüssigkeit kurz einreduzieren lassen. Den Parmesan reiben und mit der Butter in das Risotto rühren. Das Risotto auf zwei Teller verteilen, die Garnelen darauf setzen und mit dem Bratsud beträufeln. Dazu frisches Baguette reichen.
 

Zutaten für zwei Personen:

200 g Risottoreis
10 Garnelen, küchenfertig
2 Zehen Knoblauch
6 Tomaten
1 Zucchini
1 Paprika, rot
1 Zitrone
1 Baguette
50 g Parmesan
1 EL Butter
300 ml Weißwein
6 EL Olivenöl
500 ml Gemüsefond
Kräuter der Provence, getrocknet
Salz
Pfeffer  



Rezeptkategorien: Gemüse, Meeresfrüchte, Reis
Schlagworte: Risottoreis, Garnelen, Tomaten, Zucchini, Paprika, Kräuter der Provence

Bewertung Rezept: