Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Blaukraut
Rezept anzeigen

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Bayrisches Kraut mit Speck
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte


Tomatensauce
Rezept anzeigen

Zucchini braten
Rezept anzeigen

Spinat garen
Rezept anzeigen

Fischfilet auf Gemüsebett dünsten
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Ratatouille

Video Kochschule für Anfänger

Zubereitung:

1. Die Zucchini und Aubergine putzen und waschen. Die Zucchini der Länge nach vierteln und quer in Stücke, die Aubergine in 1 bis 2 cm große Würfel schneiden. Die Paprika putzen, waschen und ebenfalls in 1 bis 2 cm große Stücke schneiden.
2. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, beides in feine Würfel schneiden.
3. Die Tomaten kreuzweise einritzen, in einer Schüssel kurz mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abschrecken und häuten. Die Tomaten entkernen und in Würfel schneiden.
4. Den Thymian waschen und trocken schütteln.
5. In einem breiten Topf oder in einer tiefen Pfanne 3 EL Öl erhitzen. Die Auberginen darin bei mittlerer bis großer Hitze 5 Minuten unter Rühren anbraten, salzen und herausnehmen.
6. Das restliche Öl im Topf erhitzen. Die Zwiebeln und den Knoblauch darin bei milder bis mittlerer Hitze unter Rühren glasig dünsten. Die Zucchini hinzufügen und kurz mitbraten. Die Paprika- und die Auberginenstücke dazugeben und alles 5 Minuten braten.
7. Die Tomaten und den Thymian hinzufügen. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei milder Hitze etwa 25 Minuten schmoren.
8. Zum Servieren die Ratatouille nochmals abschmecken und nach Belieben den Thymian entfernen.

 

 

Warenkunde:

 

Hier erfahren Sie alles wissenswerte über die Hauptzutaten der klassischen Ratatouille

 

- Paprika

 

- Aubergine

Tipp:

Extra-würzig: 1 TL braunen Zucker über das angebratene Gemüse streuen und karamellisieren. Mit 2 EL Balsamico-Essig ablöschen, dann die Tomaten und den Thymian hinzufügen.   Anstelle der frischen Tomaten können Sie auch stückige Dosentomaten verwenden.

Für 4 Personen:
2 Zucchini
1 Aubergine
2 rote Paprikaschoten
2 Zwiebeln
2–3 Knoblauchzehen
5 Tomaten
2 Zweige Thymian
ca. 5 EL Öl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer



Rezeptkategorien: Gemüse, Leicht & Gesund, Vegetarische
Schlagworte: französisch, Gemüseragout, vegetarisch

Bewertung Rezept: