Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Gebratene Garnelen auf grünem Salat
Rezept anzeigen

Hummer in Butterfond
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Wasabi-Kartoffelpüree
Rezept anzeigen


Rührei mit Krabben
Rezept anzeigen


Asia-Garnelen
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Riesengarnelen »al pomodoro«

Cornelia Poletto
Mein Grundkurs für Einsteiger

Zubereitung:

1. Die Garnelen auftauen lassen. Anschließend waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.


2. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Chilischote zerbröseln. Die Kirschtomaten waschen und halbieren.


3. In einer Pfanne 3 EL Öl erhitzen. Die Frühlingszwiebeln, den Knoblauch und Chili darin andünsten. Die Kirschtomaten hinzufügen und etwa 4 Minuten andünsten, dabei ab und zu vorsichtig rühren. Mit Fleur de Sel und 1 Prise Zucker würzen. Nach Belieben 2 TL »Polettos Tomatenzauber« untermischen. Die passierten Tomaten und die Oliven unterrühren. Das Tomatengemüse mit Fleur de Sel abschmecken und beiseitestellen.


4. In einer zweiten Pfanne das restliche Olivenöl erhitzen. Die Garnelen noch einmal mit Küchenpapier trocken tupfen und im heißen Öl bei starker Hitze etwa3 Minuten auf beiden Seiten braten. Mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen.


5. Das Tomatengemüse hinzufügen und aufkochen lassen. Die Kräuter waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden. Die Kräuterblätter unter die Garnelen heben und das Tomatengemüse mit Fleur de Sel, Zucker und Pfeffer abschmecken. Dazu passt Baguette.

 

©ZSVerlag/Foodfotografie: Jan-Peter Westermann

Tipp:

Bei diesem Rezept kommen die Garnelen mit Kopf und Schale ins Gemüse, denn sie geben zusätzlich Aroma. Wenn Sie kleinere Garnelen verwenden, können Sie sie schon vor dem Garen schälen, falls Sie das »Auspulen« bei Tisch nicht mögen. Geschälte kleine Garnelen aber nur etwa 1 Minute braten.

Zutaten für 4 Personen:

  • 12 rohe Riesengarnelen (tiefgekühlt; à ca. 80–100 g, mit Kopf und Schale)
  • 2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 getrocknete rote Chilschote 500 g Kirschtomaten
  • 6 EL Olivenöl
  • Fleur de Sel
  • Zucker
  • 4 EL passierte Tomaten
  • (aus dem Tetrapak)
  • 40 g Taggiasca-Oliven
  • je 2 Stiele Estragon und
  • Basilikum
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungszeit:
ca. 30 Minuten
Auftauzeit: ca. 6 Stunden
oder über Nacht



Rezeptkategorie: Meeresfrüchte

Bewertung Rezept: