Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Ähnliche Rezepte

Kartoffel-Rosenkohl-Salat mit knusprigen Blutwurst-Croûtons
Rezept anzeigen

Lasagne von Pfefferblätterteig, Aal und jungem Spinat
Rezept anzeigen

Kalbsfilet unter der Pfefferkruste mit Griebenspitzkohl
Rezept anzeigen

Gefüllte Gurkenbecher mit Krabben-Ingwer-Crème
Rezept anzeigen

Rehschnitzel auf Holunder-Schwarzwurzeln
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Riesengarnelen mit rahmigem Frühlingsgemüse und gebackenen Rucolanocken

Lafer!Lichter!Lecker! – Menü am 19. April 2014

Zubereitung:

Das vorbereitete Frühlingsgemüse in einer großen Pfanne in 25 g Butter, vier Minuten anschwitzen und mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen. Anschließend herausnehmen und warm stellen.

 

In der gleichen Pfanne die restliche Butter schmelzen, die Garnelen ca. vier Minuten darin anbraten und mit Salz, Pfeffer und Currypaste würzen. Die Garnelen warm stellen.

 

Jetzt die Sahne hinein laufen lassen und leicht reduzieren. (ggf. mit Stärke binden.) und mit Abrieb und Saft der Limette verfeinern.

 

Zum Schluss das Gemüse und Garnelen in die Pfanne geben und nochmals abschmecken. Das grobe Salz auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streuen, die Kartoffeln darauf setzen und im vorgeheizten Backofen bei circa 180 Grad Ober/ Unterhitze je nach Größe eine Stunde weich garen. Danach halbieren und mit derSchnittseite durch die Kartoffelpresse drücken und die Schale entfernen. Fortfahren, bis die Kartoffeln aufgebraucht sind und den Kartoffelschnee ausdampfen lassen.

 

Rucola waschen, putzen und mit Stielen grob schneiden. In kochendem Wasser kurz blanchieren. Anschließend in eiskaltem Wasser herunter kühlen, trocken tupfen und mit Hilfe einer Küchenmaschine fein mixen.

 

Jetzt die Eigelbe, Mehl, Kartoffelschnee und den Rucola verrühren und mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen. Den Teig zu Nocken formen und vier bis sechs Minuten im erhitzen Pflanzenfett bei circa 160 Grad knusprig backen. Mit Salz, würzen.

 

Das rahmige Gemüse in vier vorgewärmte Teller verteilen und die Nocken darum verteilen. Zum Schluss mit Dill vollenden.

 

Quelle: ZDF/Ulrich Perrey

Zutaten für vier Portionen:
Für die Garnelen:

  • 400 g geschnittenes Frühlingsgemüse (z. Bspl.: weißen Spargel, grünen Spargel, junge Erbsen, Zuckerschoten, Radischen,Teltower Rübchen, Frühlingslauch)
  • 12-16 Garnelen (ohne Schale)
  • 50 g Butter
  • 150 ml Sahne
  • Etwas angerührte Speisestärke
  • 1 unbehandelten Limette
  • 1 TL rote Currypaste (mittelscharf)
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer a.d. Mühle

Für die Nocken:

  • 100 g grobes Salz
  • 500 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 Bund Rucola
  • 25 g Mehl
  • 2 Eigelbe, (Klasse M)
  • Pflanzenfett zum Ausbacken
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
  • Muskatnuss

Zum Anrichten:

  • 1 Bund Dill


Rezeptkategorien: Gemüse, Hobby-Köche, Meeresfrüchte

Bewertung Rezept: