Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Ähnliche Rezepte

Blaukraut
Rezept anzeigen

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Bayrisches Kraut mit Speck
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Schinkennudeln mit Spinat und Pilzen

Schuhbecks Video Kochschule 

Zubereitung:

1. Für die Sauce die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. In einem Topf 1 EL Öl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin bei milder Hitze glasig andünsten. Die Brühe angießen, das Lorbeerblatt hinzufügen und die Brühe knapp unter dem Siedepunkt etwa 10 Minuten ziehen lassen. Das Lorbeerblatt wieder entfernen und die Sahne unterrühren. Die Butter und die braune Butter dazugeben und untermischen.

2. Den Schinken in 1/2 bis 1 cm breite Streifen schneiden. Die Spinatblätter verlesen, waschen und abtropfen lassen, grobe Stiele entfernen. In kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Blätter mit den Händen gut ausdrücken und die Blätter auseinanderzupfen.

3. Die Champignons putzen, trocken abreiben und vierteln. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen, die Pilze darin etwa 2 Minuten anbraten und mit Salz würzen.

4. Für die Nudeln die Makkaroni nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser bissfest kochen, dabei gelegentlich umrühren. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Die Nudeln wieder in den Topf geben.

5. Die Sahnesauce zu den Makkaroni geben und alles erhitzen. Den Schinken, den Spinat, die Pilze und den geschroteten Pfeffer unterrühren und mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Die Schinkennudeln mit Spinat und Pilzen auf vorgewärmten Pastatellern anrichten und mit den Schnittlauchröllchen bestreuen.
 

Tipp:

Ich verfeinere die Sahnesauce gerne noch mit 1 TL mildem Currypulver. Statt der Champignons können Sie auch andere Pilzsorten wie Steinpilze, Pfifferlinge oder Austernpilze verwenden. 

Zutaten für 4 Personen:

Für die Sauce:
1 Zwiebel
1–2 EL Öl
250 ml Geflügelbrühe
1 kleines Lorbeerblatt
100 g Sahne
1 EL Butter
1 EL braune Butter (siehe braune Butter)
100 g gekochter Hinterschinken (in Scheiben)
100 g Blattspinat
Salz
100 g kleine Champignons

Für die Nudeln:
400 g Makkaroni (ersatzweise Penne, Fusilli oder Casareccia)

Außerdem:
1–2 TL schwarze Pfefferkörner (grob geschrotet)
Salz
frisch geriebene Muskatnuss
1 EL Schnittlauchröllchen
 



Rezeptkategorien: Gemüse, Pasta & Co., Rezepte für Kinder
Schlagworte: Schinkennudeln mit Spinat und Pilzen, Nudeln, Pasta, Gemüse, Hauptspeise, Pilze, Hinterschinken, Blattspinat, Champignons

Bewertung Rezept: