Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Fleisch-Garstufen
Rezept anzeigen

Ossobuco alla milanese
Rezept anzeigen

Frikadellen
Rezept anzeigen

Kalbsschnitzel
Rezept anzeigen

Rinderfilet pochieren
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Schnelles Lamm-Ossobuco mit Bulgursalat

Cornelia Poletto
Polettos Kochschule – Meine schnelle Küche für jeden Tag

 

Zubereitung:

1. Die Pfeffer- und Korianderkörner in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie duften. Die Gewürzkörner in den Mörser geben, zerstoßen und mit dem Olivenöl verrühren. Die ungeschälten Knoblauchzehen leicht andrücken. Den Rosmarin waschen, trocken schütteln und zerpflücken. Etwas Gewürzöl in einer Schale verteilen. Das Lammfleisch waschen, trocken tupfen und in die Schale legen. Das restliche Gewürzöl, den Rosmarin und den Knoblauch darauf verteilen. Die Schale mit Frischhaltefolie verschließen und beiseitestellen.


2. Den Bulgur nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Mit einer Gabel auflockern, in eine große Schüssel geben und etwas abkühlen lassen.


3. Inzwischen die Gurke schälen und längs vierteln, die Kerne entfernen und die Viertel klein schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren, die Stielansätze entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Kräuter waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden.


4. Eine große Pfanne erhitzen. Das Lammfleisch etwas abtropfen lassen, mit Knoblauch und Rosmarin in die Pfanne geben und auf beiden Seiten je 2 bis 3 Minuten braten.


5. Die Zitrone heiß waschen und trocken reiben, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Den Zitronensaft, Salz, Pfeffer und die Zwiebel mit dem Zitronen-Olivenöl verrühren und über den Bulgur geben. Die Tomaten, die Kräuter und die Gurke untermischen, den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Lammfleisch mit der Zitronenschale bestreuen und mit dem Bulgursalat anrichten.

 

©ZSVerlag/Foodfotografie: Jan-Peter Westermann

 

Tipp:

Bulgur ist vorgekochter Weizen, der getrock-net und anschließend zu Grütze zerkleinert wird. Man bekommt Bulgur in unterschiedlichen Körnungen von fein bis grob und mit unterschiedlichen Garzeiten. Die kürzeste Garzeit hat Instant-Bulgur, er ist schon nach wenigen Minuten fertig.

Zutaten für 4 Personen:

  • ½ TL schwarze Pfefferkörner
  • 1 TL Korianderkörner
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 4 dünne Scheiben Lammfleisch (à ca. 150 g; mit Knochen, aus der Hüfte geschnitten)
  • 150 g Instant-Bulgur (grobe Weizengrütze)
  • Meersalz
  • 1 Salatgurke
  • 250 g Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 – 3 Stiele Minze
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 4 EL Zitronen-Olivenöl



Rezeptkategorien: Fleisch, Gemüse, Schnelle Rezepte

Bewertung Rezept: