Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Ähnliche Rezepte

Lammkeule aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Kalbsbraten
Rezept anzeigen

Fleisch-Garstufen
Rezept anzeigen

Ossobuco alla milanese
Rezept anzeigen

Frikadellen
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde

Schweinefleisch
Artikel anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Schweinebraten mit Biersauce

Video Kochschule für Anfänger

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 220 °C (ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Möhre, den Knollensellerie und den Lauch schälen bzw. putzen und waschen. Das Gemüse in Stücke schneiden. Die Petersilie waschen und trocken schütteln.
2. Den Schweinerücken waschen und trocken tupfen. Den Braten mit Salz, Pfeffer und dem Kümmel einreiben und mit der Schwartenseite nach unten in ein tiefes Blech oder einen Bräter legen. Das Gemüse und ½ l Wasser dazugeben.
3. Den Braten in den Ofen auf die mittlere Schiene schieben und ½ Stunde garen. Das Fleisch wenden und die Schwarte rautenförmig einschneiden.
4. Den Rosmarin waschen, trocken schütteln und dazugeben. Die Temperatur auf 180 °C reduzieren und den Schweinebraten weitere 1 ½ Stunden garen. Während der Garzeit nach und nach das Bier über den Braten gießen.
5. Den Braten vom Blech nehmen, in Alufolie wickeln und kurz ruhen lassen. Das Gemüse mit dem Bratenfond in einen Topf geben, aufkochen lassen und mit dem Stabmixer pürieren, dabei evtl. noch etwas Wasser angießen. Das Püree durch ein feines Sieb streichen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und für die Bindung die Butter nach und nach in Stückchen mit dem Schneebesen unterrühren. Den Schweinebraten in Scheiben schneiden und mit der Sauce anrichten.

Tipp:

Zum Schweinebraten kommen klassisch Knödel und Rotkohl auf den Tisch!
Wichtig: Den Braten etwa alle 15 Minuten mit etwas Bier begießen – so erhält die Schwarte einen schönen Glanz.

Für 6–8 Personen:
1 Möhre
100 g Knollensellerie
1 kleine Stange Lauch
4 Stiele Petersilie
1,5 kg Schweinerücken (mit Schwarte)
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
½ TL gemahlener Kümmel
1 Zweig Rosmarin
½ l Bier
Zucker
3 EL kalte Butter



Rezeptkategorien: Fleisch, Saucen
Schlagworte: Krustenbraten, Schweinefleisch, im Ofen garen, Bier, bayerische Küche

Bewertung Rezept: