Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Carpaccio auf zweierlei Art
Rezept anzeigen

Ragù alla bolognese
Rezept anzeigen

Tatar vom Ochsenfilet mit geröstetem Landbrot
Rezept anzeigen

Carpaccio-Crostini mit Rucola und Parmesan
Rezept anzeigen

Vitello tonnato – Kalbsbraten mit Thunfischsauce
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde

Rosmarinkartoffeln
Artikel anzeigen

Bratkartoffeln
Artikel anzeigen

Schweinefleisch
Artikel anzeigen

Rindfleisch
Artikel anzeigen


Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Schweinebraten mit Pancetta-Kartoffeln

Polettos Video Kochschule 

Zubereitung:

1. Für den Schweinebraten den Backofen auf 180°C vorheizen. Das Ofengitter auf die mittlere Schiene und darunter ein Abtropfblech schieben. Die Spanferkelkeule mit einem scharfen Küchenmesser oder einem Papierschneidemesser rautenförmig einschneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Keule in einer Pfanne in 1 EL Olivenöl rundum anbraten. Den Honig in einem kleinen Topf karamellisieren und das restliche Olivenöl unterrühren. Die Keule damit bestreichen und im Ofen auf dem Ofengitter etwa 2 1/2 Stunden knusprig braten.

2. Für die Pancetta-Kartoffeln die Kartoffeln unter fließendem kaltem Wasser gründlich abbürsten, in einen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Meersalz und Kümmel dazugeben und die Kartoffeln etwa 20 Minuten garen. Abgießen, kalt abschrecken, ungeschält längs halbieren und vorsichtig mit einem Kugelausstecher aushöhlen. Die Pancetta- und Schalottenwürfel im Olivenöl anbraten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Das Kartoffelmus mit Pancetta und Schnittlauch mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffelhälften mit der Speckmasse füllen und wieder zusammensetzen. Zuerst im Mehl wenden, dann durch die verquirlten Eier ziehen und zuletzt im Paniermehl wenden. Den Vorgang wiederholen. Das Öl in einem Topf auf 170°C erhitzen und die Kartoffeln darin portionsweise knusprig ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und im Backofen warm halten.

3. Das Gemüse putzen und schälen bzw. waschen. Kohlrabi in Rauten, Möhren in Stücke schneiden, die Spargelenden abschneiden. Die Gemüsesorten nacheinander in kochendem Salzwasser bissfest blanchieren und in gesalzenem Eiswasser abschrecken. Den Zucker in einem Topf karamellisieren. Mit Essig und Wein ablöschen, Majoran und Butter dazugeben und alles auf die Hälfte einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse in der Moscato-Reduktion erhitzen.

4. Den Braten in Scheiben schneiden und mit dem Gemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten. Die Pancetta-Kartoffeln schräg halbieren und dazu servieren. Die Kalbsjus aufkochen, mit etwas Moscato-Reduktion abschmecken und um das Fleisch träufeln.
 

Tipp:

Die Pancetta-Kartoffeln sind auch eine ideale Beilage zu kurz gebratenem Fleisch, wie z.B. Schweinefilet oder Hähnchenbrust. Statt der Kalbsjus können Sie 1/4 l Kalbsfond verwenden und diesen auf 4 EL einköcheln lassen. 

Zutaten für 4 Personen:

Für den Schweinebraten:
1 Spanferkelkeule (ca. 2 kg)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 EL Olivenöl
2 TL Honig
4 EL Kalbsjus (Rezept siehe langsam gegarter Kalbstafelspitz mit geschmortem Spitzkohl)

Für die Pancetta-Kartoffeln:
12 kleine festkochende Kartoffeln
grobes Meersalz
1 TL ganzer Kümmel
4 Scheiben Pancetta (ital. Bauchspeck; in feinen Würfeln)
2 Schalotten (in feinen Würfeln)
1 EL Olivenöl
1 EL Schnittlauchröllchen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 g Mehl
3 Eier
100 g Paniermehl
Öl zum Frittieren

Für das Gemüse:
1 Kohlrabi
8 kleine Bundmöhren
8 Stangen grüner Spargel
200 g Zuckerschoten
200 g gepalte Erbsen
grobes Meersalz
2 EL Zucker
1 EL milder Weißweinessig
150 ml Moscato (ital. Süßwein)
4 Zweige Majoran
2 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
 



Rezeptkategorien: Fleisch, Gemüse, Kartoffeln
Schlagworte: Schweinebraten mit Pancetta-Kartoffeln, Spanferkelkeule, Kalbsjus, Kartoffeln, Pancetta, italienischer Bauchspeck, Frittieren, Braten, Schwein, Fleisch, Gemüse, Sauce, italienische Küche

Bewertung Rezept: