Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Fleisch-Garstufen
Rezept anzeigen

Ossobuco alla milanese
Rezept anzeigen

Frikadellen
Rezept anzeigen

Kalbsschnitzel
Rezept anzeigen

Rinderfilet pochieren
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Schweinefilet aus dem Kräuterdampf

Cornelia Poletto
Mein Grundkurs für Einsteiger

Zubereitung:

1. Für die Bohnen die Schnittbohnen putzen, waschen und schräg in Stücke schneiden. Die Bohnen in kochendem Salzwasser etwa 10 Minuten bissfest garen, in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Stielansätze der Tomaten herausschneiden. Die Tomaten kurz in kochendes Wasser geben, herausheben, kalt abschrecken, häuten, vierteln und entkernen. Die Tomatenfilets in Würfel schneiden. Die Cannellini-Bohnen abtropfen lassen und mit den Schnittbohnen in einer Schüssel mischen.


2. Die Schalotte und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und die Schalotten und den Knoblauch darin andünsten. Mit der Brühe ablöschen und die Schalottenmischung über die Bohnen geben. Das restliche Olivenöl, den Zitronensaft und die abgeriebene Zitronenschale dazugeben. Den Salat mit Fleur de Sel, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Die Tomatenwürfel unterheben.


3. Für das Fleisch in einem Topf mit passendem Dämpfeinsatz etwa 3 bis 4 cm hoch Wasser erhitzen. Die Gewürzkörner und die Lorbeerblätter hinzufügen und etwa 3 Minuten zugedeckt köcheln. Die Zitronenschale dazugeben und kurz mitköcheln. Das Filet trocken tupfen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Den Thymian waschen und in dem Dämpfeinsatz verteilen.


4. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Filet darin bei starker Hitze auf jeder Seite etwa 10 Sekunden anbraten. Herausnehmen, auf die Thymianzweige legen und den Dämpfeinsatz über den kochenden Gewürzsud geben. Den Deckel auflegen und das Filet bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten dämpfen. Die Filetscheiben herausheben, mit Fleur de Sel bestreuen und mit den marinierten Bohnen anrichten.

Tipp:

Statt Schnittbohnen können Sie auch Keniabohnen verwenden. Diese haben allerdings eine etwas kürzere Garzeit.

Zutaten für 4 Personen:
Für die Bohnen:

  • 400 g Schnittbohnen
  • Meersalz
  • 250 g Tomaten
  • 200 g Cannellini-Bohnen (aus der Dose)
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 EL Olivenöl
  • 50 ml Hühnerbrühe
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale
  • Fleur de Sel
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Zucker

Für das Fleisch:

  • 1 EL Korianderkörner
  • 1 EL gemischte Pfefferkörner
  • 1 Streifen unbehandelte Zitronenschale
  • 3 Lorbeerblätter
  • 600 g Schweinefilet
  • 1 Bund Thymian
  • 1 EL Olivenöl
  • Fleur de Sel

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde



Rezeptkategorie: Fleisch

Bewertung Rezept: