Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Soufflierte Heidelbeeren

Björn Freitag

Mein WDR-Kochbuch

Zubereitung:

1. Für die Soufflémasse die Pistazien mit einem Messer hacken. Die Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale abreiben.


2. Die Eier trennen und die Eiweiße mit dem Puderzucker zu steifem Schnee schlagen. Die Eigelbe mit dem Quark, der Zitronenschale und den Pistazien verrühren. Die Vanilleschoten längs aufschneiden, das Mark herauskratzen und unter die Eigelb-Quarkmasse rühren. Zum Schluss den Eischnee unterheben.


3. Die Heidelbeeren verlesen, kurz waschen und abtropfen lassen. Die Beeren in tiefe ofenfeste Teller verteilen und dünn mit der Soufflémasse überziehen.


4. Den Backofengrill einschalten und die Teller nacheinander im Ofen auf der mittleren Schiene goldbraun gratinieren. Mit Puderzucker bestäuben und heiß servieren.

Zutaten für 4 Personen:

  • 50 g Pistazien
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 3 Eier
  • 3 EL Puderzucker
  • 250 g Speisequark (20% Fett)
  • 2 Vanilleschoten
  • 500 g Heidelbeeren
  • Puderzucker zum Bestäuben


Rezeptkategorie: Nachspeisen

Bewertung Rezept: