Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Sellerie-Kartoffel-Püree
Rezept anzeigen

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Pellkartoffeln
Rezept anzeigen


Nudeln kochen
Rezept anzeigen

Reis dämpfen
Rezept anzeigen

Kürbis-Risotto
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Spargel mit Hollandaise und Wiener Schnitzel

Zubereitung:

Hans Jörg Bachmeier


Einfach. Gut. Bachmeier


1. Für den Spargel den Spargel schälen, holzige Enden abschneiden. Je ein Viertel der Spargelstangen mit Küchengarn zusammenbinden. Die Zitrone auspressen. In einem großen Topf reichlich Salzwasser mit dem Zucker, dem Zitronensaft und der ausgepressten Zitrone aufkochen. Den Spargel dazugeben. Den Topf vom Herd nehmen und den Spargel 20 bis 25 Minuten gar ziehen lassen.


2. Inzwischen für die Sauce hollandaise die Butter in einem Topf bei schwacher Hitze zerlassen. Die Eigelbe in einer Metallschüssel mit dem Essig, dem Zitronensaft und dem Wein kräftig verrühren. Mit Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer würzen.


3. Die Eigelbmasse im nicht zu heißen Wasserbad mit dem Schneebesen kräftig schlagen, bis sie eine cremige Konsistenz bekommt. Die Schüssel vom Wasserbad nehmen und noch etwas weiterrühren. Die zerlassene Butter nach und nach unterschlagen. Die Sauce nochmals abschmecken und warm halten.


4. Für das Wiener Schnitzel die Eigelbe in einem tiefen Teller mit der Sahne verquirlen. Das Fleisch in 4 Scheiben schneiden und zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie mit dem Plattiereisen oder einem Stieltopf flach klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Mehl und die Weißbrotbrösel in je einen tiefen Teller geben. Die Schnitzel im Mehl wenden, durch die Eigelbe ziehen und mit den Weißbrotbröseln panieren, diese nur leicht andrücken.


5. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Schnitzel darin 2 bis 3 Minuten goldbraun ausbacken, wenden, die kalte Butter hinzufügen und die Schnitzel weitere 2 bis 3 Minuten backen, dabei die Pfanne leicht hin und her schwenken, sodass das Fett über die Schnitzel schwappt.


6. Den Spargel aus dem Sud nehmen, abtropfen lassen. Mit den Schnitzeln auf Tellern anrichten und mit etwas Fleur de Sel würzen. Die Sauce Hollandaise dazu servieren.

Zutaten für 4 Personen:


Für den Spargel:

 

  • 2 kg weißer Spargel
  • ½ unbehandelte Zitrone
  • Salz · 1 TL Zucker
  • Fleur de Sel


Für die Hollandaise:

 

  • 200 g Butter · 3 Eigelb
  • 1 Spritzer Estragonessig (ersatzweise Weißweinessig)
  • Saft von 1 Zitrone
  • 4 cl Weißwein
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • Salz · Pfeffer aus der Mühle


Für das Wiener Schnitzel:

 

  • 2 Eigelb · 1 EL Sahne
  • 400 g Kalbsrücken (ohne Fett)
  • Salz · Pfeffer aus der Mühle
  • 80 g Mehl · 100 g Weißbrotbrösel
  • 3 – 4 EL Butterschmalz
  • 40 g kalte Butter


Rezeptkategorien: Beilagen, Fleisch, Schnelle Rezepte

Bewertung Rezept: