Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Fleisch-Garstufen
Rezept anzeigen

Ossobuco alla milanese
Rezept anzeigen

Frikadellen
Rezept anzeigen

Kalbsschnitzel
Rezept anzeigen

Rinderfilet pochieren
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Steaks braten

Alfons Schuhbeck
Schuhbecks neue Kochschule

Zubereitung:

Minutensteaks
Aus dem Rinderfilet 1 bis 1 1/2 cm dicke Scheiben (Filets) schneiden. Wenig Öl in einer Pfanne erhitzen. Filets auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze braten und auf einen vorgewärmten Teller legen. Bratensatz mit Brühe ablöschen. Kräuter und Gewürze zufügen und die Butter darin schmelzen lassen. Ausgetretenen Steaksaft hinzufügen und die Steaks in der Gewürzbutter wenden.

 

Dicke Steaks
Aus dem Rinderfilet etwa 3 cm dicke Scheiben (Medaillons) schneiden. Wenig Öl in einer Pfanne erhitzen. Medaillons auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze kurz anbraten, dann auf die Ränder stellen und ebenfalls rundum kurz anbraten. Die Medaillons auf dem Ofengitter im auf 100 °C vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene 50 Min. garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Rinderfilet im Ganzen
Für rosa Rinderfilet im Ganzen den Backofen auf 100 °C vorheizen. 800 g Rinderfilet (Mittelstück) in einer Pfanne in 1 bis 2 TL Öl bei milder Hitze anbraten. Auf ein Ofengitter auf die mittlere Schiene geben und darunter ein Abtropfblech schieben. Das Rinderfilet im Ofen etwa 2 Std. rosa durchziehen lassen. Herausnehmen, mit Salz und Pfeffer würzen.

 

©ZSVerlag/Foodfotografie: Andrea Kram und Bernd Gölling

 

Im Video-Rezept: Die perfekte Garstufe für Ihr Steak

Tipp:

» Zu dem dicken Steak passen alle Gemüsesorten oder auch Bratkartoffeln. Das Rindfleisch können Sie natürlich auch durch Lamm, Kalb oder Wild ersetzen, und statt Filet eignet sich Lende.Zum Anbraten der Steaks erhitze ich die Pfanne relativ stark bei etwa drei Viertel der maximalen Temperatur. Die Steaks auf einer Seite anbraten, bis an der Oberfläche der Fleischsaft austritt, dann erst wenden. «

Zutaten (4–6 Personen):

Für Minutensteaks:

  • 1 Rinderfilet (1 kg; Mittelstück, küchenfertig)
  • 1–2 EL Öl
  • 60–100 ml Gemüsebrühe
  • 2 Rosmarinzweige (gewaschen)
  • 1 Knoblauchzehe (in Scheiben)
  • 3 Scheiben Ingwer
  • je 1 Streifen unbehandelte Zitronen- und Orangenschale
  • 2 rote Chilischoten (gewaschen)
  • 1–2 TL Butter

Für dicke Steaks:

  • 1 Rinderfilet (1 kg; Mittelstück, küchenfertig)
  • 1–2 EL Öl
  • Salz · Pfeffer aus der Mühle



Rezeptkategorie: Fleisch

Bewertung Rezept: