Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Rindfleisch-Erdnuss-Curry
Rezept anzeigen

Linseneintopf
Rezept anzeigen

Kalbsrahmgulasch
Rezept anzeigen

Stielmuseintopf mit Crème fraîche, Kasseler und Garnelen
Rezept anzeigen

Apfel-Steckrüben-Eintopf mit Mettendchen
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Stielmus mit lackiertem Schweinebauch

Björn Freitag
Mein WDR-Kochbuch

Zubereitung:

1. Am Vortag für die Gewürzmischung Wacholderbeeren, Korianderkörner, Kardamom- und Fenchelsamen sowie den Sternanis in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten und in einem Mörser zerstoßen.


2. Die Kräuter waschen und trocken schütteln, die Nadeln bzw. Blätter abzupfen und grob hacken. Die Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale mit dem Sparschäler dünn abschälen. Die Gewürze, die Kräuter, die Zitronenschale und die Kaffeebohnen in einem Blitzhacker fein zerkleinern. Den braunen Zucker, das Meersalz, Pfeffer und den Ingwer dazugeben und nochmal durchmixen.


3. Für den Schweinebauch die Schwarte des Schweinebauchs rautenförmig einschneiden und den gesamten Schweinebauch mit der Gewürzmischung kräftig einreiben. Mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank mindestens 12 Stunden marinieren lassen.


4. Am nächsten Tag den Backofen auf 160 bis 180 °C vorheizen. Die Gewürze von der Schwarte mit Küchenpapier abwischen. Den Sellerie und die Möhren putzen, schälen und in grobe Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und ebenfalls in grobe Würfel schneiden. Das Gemüse in einen Bräter geben. Den Schweinebauch mit der Schwarte nach oben darauflegen und im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 2 1/2 Stunden garen.


5. Für das Stielmus die Kartoffeln schälen, waschen, in Würfel schneiden und in kochendem Salzwasser weich garen. Das Stielmus waschen und putzen, dabei die hellen Stiele und das Blattgrün voneinander trennen und beides grob schneiden.


6. Die Kartoffeln mit dem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und in einem zweiten Topf kurz beiseitestellen. Die Stiele vom Stielmus 2 Minuten im Kartoffelwasser blanchieren, dann das Blattgrün dazugeben und alles 1 weitere Minute sprudelnd kochen lassen. Das Gemüse in ein Sieb abgießen und kalt abschrecken.
7 Die Milch und die Butter zu den Kartoffeln geben und auf dem Herd erwärmen. Mit Salz, weißem Pfeffer und Muskatnuss würzen und die Kartoffeln mit dem Kartoffelstampfer gut zerdrücken. Das Stielmus untermischen und die Mischung bei schwacher Hitze warm halten.
8 Die Schwarte mit dem Bratensaft bepinseln. Den Backofengrill einschalten und den Schweinebauch unter dem Grill 3 bis 5 Minuten schön kross braten. Den Schweinebauch aus dem Ofen nehmen, in Scheiben schneiden und mit dem Stielmus anrichten. (Das Wurzelgemüse wird nicht mitserviert, es sorgt nur dafür, dass das Fleisch beim Braten nicht im eignen Saft und Fett liegt, sondern schön trocken gart und dabei das Gemüsearoma aufnehmen kann.)

Zutaten für 4 Personen:


Für die Gewürzmischung:

 

  • je 1 EL Wacholderbeeren, Korianderkörner, Kardamom- und Fenchelsamen
  • 3 Sternanis
  • je 2 Zweige Rosmarin, Salbei und Thymian
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 EL Kaffeebohnen
  • 1 EL brauner Zucker
  • 2 EL Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL geriebener Ingwer

 

Für den Schweinebauch:

 

  • 800 g frischer Schweinebauch (mit Schwarte)
  •  1/2 Sellerieknolle
  • 2 Möhren
  • 2 Zwiebeln
  • Für das Stielmus:
  • 200 g mehligkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 500 g Stielmus
  • 70 ml Milch
  • 1 TL kalte Butter
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • frisch geriebene Muskatnuss


Rezeptkategorien: Eintöpfe, Fleisch

Bewertung Rezept: