Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Ähnliche Rezepte

Rindfleisch-Erdnuss-Curry
Rezept anzeigen

Linseneintopf
Rezept anzeigen

Kalbsrahmgulasch
Rezept anzeigen

Stielmus mit lackiertem Schweinebauch
Rezept anzeigen

Apfel-Steckrüben-Eintopf mit Mettendchen
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Stielmuseintopf mit Crème fraîche, Kasseler und Garnelen

Björn Freitag
Mein WDR-Kochbuch

Zubereitung:

1. Das Stielmus waschen, putzen, dabei die hellen Stiele und das Blattgrün voneinander trennen und die Stiele klein schneiden. Die Blätter 1 bis 2 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, in ein Sieb abgießen und kalt abschrecken. Die Blätter hacken und beiseitestellen.


2. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Kartoffel schälen, waschen und in Würfel schneiden. Den Speck in kleine Würfel schneiden und in einem Topf ohne Fett auslassen. Die Zwiebeln dazugeben und andünsten. Mit der Brühe ablöschen. Die hellen Rübstiele und die Kartoffelwürfel dazugeben und zugedeckt etwa 20 Minuten garen.


3. Das Kasseler in etwa 2 cm große Würfel schneiden und in den letzten 10 Minuten im Eintopf erhitzen.


4. Die Garnelen am Rücken entlang mit einem scharfen Messer einschneiden und den dunklen Darm herausziehen. Die Garnelen waschen und trocken tupfen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen mit Kopf und Schale 3 bis 4 Minuten braten. Herausnehmen, den Kopf abdrehen und die Schale entfernen. Die Garnelen mit Salz würzen.


5. Die Crème fraîche und die grünen Stielmusblätter zum Eintopf geben. Mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken und nicht mehr kochen lassen. Den Stielmuseintopf in tiefe Teller verteilen und die Garnelen darauf anrichten. Zum Nachwürzen etwas Weißweinessig auf den Tisch stellen.

Tipp:

 » Anstatt die grünen Stielmusblätter am Schluss dazuzugeben, können Sie daraus mit ein wenig Rapsöl und in der Pfanne gerösteten Pinienkernen ein tolles Stielmus-Pesto mixen und zum Eintopf reichen. «

Zutaten für 4 Personen:

 

  • 500 g Stielmus
  • Salz
  • 1 große Zwiebel
  • 1 große mehligkochende Kartoffel
  • 50 g fetter Räucherspeck
  • 800 ml Rinderbrühe
  • 4 Scheiben Kasseler
  • 8 Garnelen (mit Kopf und Schale)
  • 1 EL Öl
  • 200 g Crème fraîche
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • Weißweinessig zum Servieren


Rezeptkategorie: Eintöpfe

Bewertung Rezept: