Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Gulasch mit Bandnudeln
Rezept anzeigen

Linguine mit Kopfsalat-Pesto
Rezept anzeigen

Nudeln kochen
Rezept anzeigen

Brezenknödel
Rezept anzeigen

Obatzda mit Birnen und Croûtons
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Nudeln kochen
Rezept anzeigen

Aglio e Olio
Rezept anzeigen

Sauce Bolognese
Rezept anzeigen

Schupfnudeln
Rezept anzeigen

Ravioli mit Ricotta-Spinat-Füllung
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Sugo all’arrabbiata mit Salsiccia

Cornelia Poletto
Mein Grundkurs für Einsteiger

Zubereitung:

1. Das Salsiccia-Brät in kleinen Klößchen aus der Pelle drücken. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Klößchen darin etwa 5 Minuten rundum anbraten.


2. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Chilischote zerbröseln. Die Fleischklößchen aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Die Schalotten, den Knoblauch und die Chilischote in die Pfanne geben und im restlichen Bratfett andünsten. Den Tomatensugo hinzufügen und aufkochen lassen.


3. Die Fleischklößchen zum Sugo geben und einige Minuten mitköcheln lassen. Den Sugo all’arrabbiata mit frisch gekochter Pasta (z.B. Rigatoni) und geriebenem Pecorino auf tiefen Tellern anrichten.

 

©ZSVerlag/Foodfotografie: Jan-Peter Westermann

 

Hier finden Sie weitere leckere Rezeptevon Star-Köchin Cornelia Poletto

Tipp:

Salsicce schmecken je nach Hersteller immer ein bisschen anders. Mal sind sie mit Fenchelsamen, mal mit Rosmarin, Chili oder Knoblauch gewürzt. Anstelle von Salsicce können Sie rohe grobe Bratwürste verwenden. Geben Sie dann beim Braten der Klößchen etwas von den typischen Gewürzen dazu.

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Salsicce (ca. 400 g; deftig gewürzte, grobe ital. Bratwürste)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 getrocknete Chilischote
  • 1/4 l Tomatensugo

 

Zubereitungszeit:
ca. 35 Minuten



Rezeptkategorien: Pasta & Co., Schnelle Rezepte

Bewertung Rezept: