Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Rindfleisch-Erdnuss-Curry
Rezept anzeigen

Linseneintopf
Rezept anzeigen

Kalbsrahmgulasch
Rezept anzeigen

Stielmus mit lackiertem Schweinebauch
Rezept anzeigen

Stielmuseintopf mit Crème fraîche, Kasseler und Garnelen
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Szegediner Gulasch mit Kümmel und Speck

Nelson Müller
Meine Rezepte für Body and Soul

Zubereitung:

1. Das Schweinefleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Den Bauchspeck ebenfalls in feine Würfel schneiden.

 

2. Die Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln und den Speck darin goldbraun braten. Das Fleisch dazugeben und rundum anbraten. Dann den Knoblauch und das Paprikapulver hinzufügen und ebenfalls kurz mitbraten bzw. anrösten.

 

3. Mit dem Geflügelfond ablöschen und mit Meersalz, Pfeffer und den Gewürzen abschmecken. Aufkochen, das Sauerkraut hinzufügen und etwa 1 1⁄2 Stunden bei schwacher Hitze garen, bis das Fleisch schön zart ist und das Gulasch die perfekte Konsistenz hat.

 

4. Die Paprika längs halbieren, entkernen, waschen und in kleine Würfel schneiden. 30 Minuten vor Ende der Garzeit unter das Gulasch mischen und mitgaren.

 

5. Zum Servieren das Szegediner Gulasch in tiefen Tellern anrichten und jeweils mit 1 Klecks saurer Sahne verfeinern. Dazu passt ein rustikales Weißbrot.

 

©ZSVerlag/Foodfotografie: Jo Kirchherr

 

In unserer Übersicht finden Sie viele weitere leckere Gulasch-Rezepte

Tipp:

Haben Sie schon einmal das Fleisch vom Bio-Wollschwein probiert? Das Mangalitza-Schwein (Wollschwein) zählt in Europa zu den ältesten rein erhaltenen Schweinerassen. Weil es langsam wächst und sich viel im Freien bewegt, ist sein Fleisch von besonders hoher Qualität.

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Schweinefleisch (aus der Schulter)
  • 250 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 80 g Bauchspeck (am Stück)
  • 100 g Butter
  • 3 EL Paprikapulver (edelsüß)
  • 1⁄2 l Geflügelfond
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Kümmelsamen
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • 1 frisches Lorbeerblatt
  • 2 Wacholderbeeren
  • 250 g Sauerkraut
  • je 1 rote und gelbe Paprikaschote
  • 4 EL saure Sahne



Rezeptkategorien: Eintöpfe, Fleisch, Gemüse

Bewertung Rezept: