Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Brotaufstrich mit Entenschmalz
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Brezenknödel Salate
Rezept anzeigen

Bauernente
Rezept anzeigen

Dill-Senf-Sauce mit Honig
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Mango-Salsa
Rezept anzeigen

Guacamole
Rezept anzeigen

Blue-Cheese-Dip
Rezept anzeigen

Gazpacho andaluz
Rezept anzeigen

Dreierlei Butter
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Tomaten-Pfirsich-Chutney

Björn Freitag
Mein WDR-Kochbuch

Zubereitung:

1. Die Einmachgläser und die Deckel etwa 5 Minuten in kochendes Wasser tauchen und mit einer Zange herausnehmen. Die ausgekochten Gläser und Deckel auf einem sauberen Küchentuch abtropfen lassen.


2. Die Pfirsiche und die Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, kalt abschrecken und häuten. Die Pfirsiche halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch grob zerkleinern. Die Tomaten vierteln, entkernen und dabei die Stielansätzen entfernen. Das Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden.


3. Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Den Zucker dazugeben und karamellisieren. Die Pfirsich- und Tomatenstücke dazugeben. Den Essig und den Orangensaft hinzufügen.


4. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und dazugeben. Alles gut verrühren, aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 30 Minuten köcheln lassen, bis die Tomaten und Pfirsiche weich sind. Eventuell noch etwas Orangensaft angießen.


5. Die Kräuter entfernen und das Chutney mit Zucker, Chilisauce, Salz und Pfeffer abschmecken. In die vorbereiteten Gläser füllen, verschließen und 5 bis 10 Minuten auf den Kopf stellen. Wieder umdrehen und abkühlen lassen. Das Chutney hält 2 bis 3 Monate. Angebrochene Gläser im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb weniger Tage verbrauchen.

Tipp:

 » Anstelle von Weinbergpfirsichen kann man das Chutney auch mit anderen Pfirsichen zubereiten. Dann sollte man aber weniger Zucker verwenden. Das Chutney schmeckt sehr gut zu Lammrücken: Dafür das Fleisch mit Salz würzen und mit Olivenöl und Rosmarin in Alufolie wickeln. Anschließend etwa 1 Stunde bei schwacher Hitze auf dem geschlossenen Grill garen. Danach das Fleisch auswickeln und über sehr heißer Glut kurz braun und kross grillen. «

Zutaten für 8 Gläser (à ca. 250 ml Inhalt):

 

  • 15 rotfleischige Pfirsiche (Weinbergpfirsiche)
  • 10 Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 4 EL Olivenöl
  • ca. 100 g Zucker
  • 150 ml Essig
  • 150 ml Orangensaft
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • etwas Chilisauce
  • Salz · Pfeffer aus der Mühle


Rezeptkategorien: Dips, Saucen

Bewertung Rezept: