Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Zwetschgenröster
Rezept anzeigen

Crème brulée mit marinierten Beeren
Rezept anzeigen

Karamellisierter Kaiserschmarren
Rezept anzeigen

Kirschragout
Rezept anzeigen

Bayerische Creme
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Orange filetieren
Rezept anzeigen

Bayerische Creme
Rezept anzeigen

Himbeersauce
Rezept anzeigen

Erdbeercreme
Rezept anzeigen

Frucht-Kompott
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Vanilleschote

Video Kochschule für Anfänger

Video zum Rezept: Vanilleschote




Zubereitung:

Die Vanilleschote mit einem spitzen Messer der Länge nach halbieren.
Für das Vanillemark mit einem kleinen Messer auf den Schnittflächen der Schotenhälften entlang schaben. Das Vanillemark wird typisch für Süßspeisen, Kuchen, Gebäck verwendet.
Selbst ausgekratzte Vanilleschoten besitzen noch sehr viel Aroma und sollten daher auf keinen Fall weggeworfen werden. Werden die Schotenhälften nicht ebenfalls für das Rezept benötigt, können Sie die Hälften auch andersweitig verwenden:

Für Vanillezucker die ausgekratzte Vanilleschoten mit Zucker in ein verschließbares Gefäß (ideal aus Glas) geben.
Für  Vanille-Salz ein Stückchen Vanilleschote mit etwas Vanillemark im Mörser zerreiben und mit Meersalz mischen.
Für Vanille-Öl die ausgekratzten Schoten in eine verschließbare Flasche und geben und mit neutralem Öl auffüllen. Mit einigen Tropfen des Vanille-Öls können Sie pikante Gerichte zum Schluss verfeinern.
 

Tipp:

Ausgekratzte Vanilleschoten können pikante Fleisch- oder Fischsaucen verfeinern, indem sie kurz in der Sauce mitziehen.
Das liebliche, fein-herbe Vanille-Aroma veredelt Risotto, Meeresfrüchte, Geflügel, Karotten, Blumenkohl, Tomaten und Spinat.
Bereits verwendete Schotenhälften können wieder verwendet werden! Am besten mit heißem Wasser abwaschen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Köstliche Würzfreundschaften: Vanille passt sehr gut zu Zimt, Safran, Gewürznelken und Chili.
Die Früchte der tropischen Kletterorchidee werden von Hand geernet und anschließend auf spezielle Art fermentiert und bis zu 3 Monate luftgetrocknet. Daher gehört Vanille nach Safran zu dem zweitteuersten Gewürz der Welt.
 


100g entsprechen:
kcal   kJ   Fett   Kohlehydrate   Broteinheiten   Eiweiß  
272   1139   3,2   56   4,7   3,9  

Rezeptkategorie: Nachspeisen
Schlagworte: Vanilleschote, Vanille, Vanillestange, Vanillemark, Vanilleschote verarbeiten, Vanille-Salz, Vanillezucker, Vanille-Öl

Bewertung Rezept: