Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Vorspeisenvariationen mit Parmaschinken

Cornelia Poletto
Mein neuer Grundkurs für Einsteiger

Zubereitung:

1. Für das Tatar die Kartoffeln schälen, waschen und in sehr feine Würfel schneiden. Die Kartoffelwürfel in kochendem Salzwasser etwa 3 Minuten garen, abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Den Schinken ebenfalls in feine Würfel schneiden.


2. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und die Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten braten. Mit Pfeffer würzen, den Schinken untermischen und kurz erwärmen. Das restliche Olivenöl, den Essig und den Schnittlauch zur Kartoffelmischung geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mithilfe eines Metallrings aus der Kartoffelmischung auf Tellern kleine Türmchen formen und nach Belieben mit Schnittlauchhalmen und Rucola garnieren.


3. Für die Schinkenpäckchen die Ziegenkäse mit Pfeffer bestreuen, oben und unten jeweils mit 1 Salbeiblatt belegen und mit 1 Scheibe Schinken umwickeln. Den Radicchio putzen und waschen, trocken tupfen und etwas zerpflücken. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, die Ziegenkäsepäckchen auf jeder Seite 1 bis 2 Minuten braten und herausnehmen. Den Radicchio in die Pfanne geben und unter Rühren kurz anbraten. Mit Essig ablöschen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Ziegenkäsepäckchen mit dem Radicchio anrichten.


4. Für das Carpaccio eine beschichtete Pfanne heiß werden lassen. Den Parmesan gleichmäßig hineinstreuen. Sobald der Käse schmilzt und die Ränder goldbraun werden, den Käsefladen vorsichtig wenden und auf der anderen Seite kurz backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Die Pilze putzen, vorsichtig abreiben, falls nötig waschen und gut trocken tupfen. Die Steinpilze in Scheiben schneiden. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen, die Steinpilze darin auf beiden Seiten goldbraun braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Steinpilze mit dem Schinken auf Teller verteilen. Die Salatblätter waschen und trocken schleudern. Den Essig und das restliche Olivenöl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Salatblätter darin wenden und auf dem Carpaccio verteilen. Den Parmesanchip in Stücke brechen und darüberstreuen.  

 

©ZSVerlag/Foodfotografie: Jan-Peter Westermann

Tipp:

Mithilfe von Metallringen lassen sich Vorspeisen, Desserts oder Beilagen besonders attraktiv anrichten. Sie erhalten sie im Fachhandel oder über das Internet. Alternativ können Sie Tassen oder Schalen mit geraden Seiten verwenden, die Sie vorher mit Frischhaltefolie auslegen, damit Sie den Inhalt gut stürzen können.

Zutaten für 6 Personen:
Für das Tatar:

  • 300 g festkochende Kartoffeln
  • Meersalz
  • 200 g Parmaschinken (in 2–3 mm dicken Scheiben)
  • 4 EL Olivenöl
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1–2 TL milder Weißweinessig
  • 1 EL Schnittlauchröllchen

Für die Schinkenpäckchen:

  • 6 Ziegenfrischkäsetaler (à ca. 30 g)
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 12 Salbeiblätter
  • 6 dünne Scheiben Parmaschinken 1 kleiner Radicchio
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Spritzer Aceto balsamico
  • Meersalz

Für das Carpaccio:

  • 4 EL geriebener Parmesan
  • 2 große oder 4 kleine Steinpilze
  • 3 EL Olivenöl
  • Meersalz · Pfeffer aus der Mühle
  • 8 dünne Scheiben Parmaschinken 1 Handvoll Baby-Salatblätter
  • 1–2 TL Aceto balsamico

Zubereitungszeit:
ca. 1 1/4 Stunden



Rezeptkategorien: Fleisch, Hobby-Köche, Vorspeisen

Bewertung Rezept: