Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Fleisch-Garstufen
Rezept anzeigen

Ossobuco alla milanese
Rezept anzeigen

Frikadellen
Rezept anzeigen

Kalbsschnitzel
Rezept anzeigen

Rinderfilet pochieren
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Wirsingrouladen mit Salzkartoffeln

Björn Freitag
Mein WDR-Kochbuch

Zubereitung:

1. Das Brötchen in einer kleinen Schüssel in Wasser einweichen. Für 6 Rouladen vom Wirsing 12 große Blätter (je nach Größe auch mehr) ablösen und etwa 1 Minute in reichlich sprudelnd kochendem Salzwasser blanchieren. Herausnehmen und kalt abschrecken. Die Blätter abtropfen lassen und trocken tupfen. Die dicken Blattrippen flach schneiden.


2. Das Kalbshackfleisch in eine Schüssel geben. Das eingeweichte Brötchen ausdrücken und dazugeben. Das Tomatenmark, den Senf und das Paprikapulver hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alle Zutaten mit den Händen gut durchkneten.


3. Für jede Roulade je nach Größe 2 (oder mehr) Wirsingblätter etwas überlappend aufeinanderlegen und etwas Hackfleischfüllung daraufgeben. Die Blätter seitlich einschlagen, aufrollen und mit Küchengarn umwickeln.


4. Den Sellerie, die Pastinaken und die Möhren putzen, schälen und in Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.


5. In einem Bräter 2 EL Öl erhitzen und die Rouladen darin rundum hellbraun anbraten. Aus dem Bräter nehmen und beiseitestellen.


6. Das restliche Öl im Bräter erhitzen, die Gemüsewürfel und den Speck darin anbraten. Die Lorbeerblätter dazugeben. Mit dem Wein ablöschen und den Fond und die passierten Tomaten hinzufügen. Die Wirsingrouladen dazugeben. Mit Pfeffer würzen und etwa 30 Minuten schmoren.


7. Inzwischen die Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser 20 bis 25 Minuten weich garen.


8. Die Wirsingrouladen vorsichtig aus dem Bräter heben. Die Lorbeerblätter und den Frühstücksspeck herausnehmen. Die Sauce mit dem Stabmixer pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Garn von den Rouladen wickeln. Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und mit den Rouladen, der Tomatensauce und nach Belieben mit dem Frühstücksspeck auf den Tellern anrichten.

Zutaten für 4–6 Personen:

 

  • 1 Brötchen (vom Vortag)
  • 1 Wirsing · Salz
  • 1 kg Kalbshackfleisch
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Senf
  • 2 EL Paprikapulver (edelsüß)
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Knollensellerie
  • 2 Pastinaken
  • 2 Möhren
  • 2 rote Zwiebeln
  • 3 EL Öl
  • 100 g Frühstücksspeck (in dünnen Scheiben)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1/2 l Rotwein
  • 600 ml Bratenfond
  • 500 g passierte Tomaten
  • 800 g festkochende Kartoffeln


Rezeptkategorie: Fleisch

Bewertung Rezept: