Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Ähnliche Rezepte

Brezenknödel Salate
Rezept anzeigen

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat
Rezept anzeigen

Gebratene Garnelen auf grünem Salat
Rezept anzeigen

Zitronenbackhendl
Rezept anzeigen

Entenbrust auf Blattsalat mit Melone
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Wurstsalat

Schuhbecks Video Kochschule 

Zubereitung:

1. Für die Gemüsemarinade die Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden. Den Kohlrabi und die Karotten putzen und schälen. Den Kohlrabi achteln und quer in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Die Karotten schräg in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Den Spargel waschen, nur im unteren Drittel schälen und die holzigen Enden entfernen. Die Spargelstangen schräg in 3 bis 5 cm lange Stücke schneiden. Die Bohnen putzen, waschen, in etwa 2 cm lange Stücke schneiden und in Salzwasser 5 bis 6 Minuten blanchieren. Die Bohnen in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

2. Den Puderzucker in einem Topf bei milder Hitze hell karamellisieren lassen. Schalotten, Kohlrabi, Karotten und Spargel darin bei milder Hitze andünsten. Die Brühe angießen und das Gemüse darin etwa 10 Minuten bissfest garen. In ein Sieb abgießen, dabei die Brühe auffangen. Das Gemüse kurz abkühlen lassen. In einer Schüssel mit den Bohnen mischen.

3. Die Hälfte der Brühe abmessen und mit dem Senf, dem Essig und beiden Ölsorten verrühren. Knoblauch und Ingwer einige Minuten in der Marinade ziehen lassen und wieder entfernen. Die Marinade mit Salz, Pfeffer und je 1 Prise Cayennepfeffer und Zucker würzig abschmecken, die Petersilie unterrühren.

4. Zum Anrichten die Regensburger Würste enthäuten und in 3 bis 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Wurstscheiben mit der Petersilie unter das Gemüse mischen, die Marinade darübergießen und alles gut mischen. Den Wurstsalat nach Belieben nachwürzen und in der Schüssel oder auf einer tiefen Platte servieren.  

Tipp:

Anstatt Regensburger Würste können Sie andere Wurstsorten wie Wiener Würstchen oder Lyoner verwenden. Und Schalotten lassen sich durch rote Zwiebeln ersetzen. 

Zutaten für 4 Personen:

Für die Marinade:
3 Schalotten
1 Kohlrabi
2 kleine Karotten
6 Stangen grüner Spargel
80 g grüne Bohnen
Salz
2 TL Puderzucker
300 ml Gemüsebrühe
1 TL scharfer Senf
1-2 EL Rotweinessig
2 EL mildes Olivenöl
1 TL Walnussöl
je 1 Scheibe Knoblauch und Ingwer
Pfeffer aus der Mühle
Cayennepfeffer
Zucker
1 EL Petersilienblätter (frisch geschnitten)

Außerdem:
800 g Regensburger Würste
1 EL Petersilienblätter (frisch geschnitten) 



Rezeptkategorien: Salate, Schnelle Rezepte
Schlagworte: Wurstsalat, Regensburger Würste, Wurst

Bewertung Rezept: