Ähnliche Rezepte

Brezenknödel Salate
Rezept anzeigen

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat
Rezept anzeigen

Gebratene Garnelen auf grünem Salat
Rezept anzeigen

Zitronenbackhendl
Rezept anzeigen

Entenbrust auf Blattsalat mit Melone
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
Rezept drucken

Wurstsalat

Alfons Schuhbeck

Schuhbecks neue Kochschule

Zubereitung:

Die Wurst enthäuten und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Den Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und holzi-ge Enden entfernen. Schräg in Stücke schneiden. Bohnen putzen und in Stücke schneiden. Spargel und Bohnen in Salzwasser 5 bis 6 Min. blanchieren und kalt abschrecken. Bohnen und Spargel auf einem Sieb abtropfen lassen. Tomaten waschen, trocken tupfen und halbieren. Radieschen putzen, waschen und in Stücke schneiden. Zucchino putzen, waschen und in Stücke schneiden. Wurst, Zwiebeln, Spargel, grüne und weiße Bohnen, Tomaten, Radieschen und Zucchino in einer Schüssel mischen. Für das Dressing die Brühe erhitzen. In einen hohen Rührbecher geben und mit Senf und Essig mischen. Mit Zucker, Salz und Chiliflocken abschmecken. Mit dem Stabmixer aufmixen. Die beiden Ölsorten ebenfalls untermixen. Das Dressing sollte lauwarm sein. Das Dressing zum Wurstsalat geben und gut unterrühren. Die Petersilie darüberstreuen. Den Wurstsalat bei Zimmertemperatur 10 Min. ziehen
lassen und servieren.

 

©ZSVerlag/Foodfotografie: Andrea Kram und Bernd Gölling
 

Tipp:

» Anstatt Regensburger Würsten können andere Wurstsorten wie Wiener Würstchen oder Lyoner verwendet werden. Die Zwiebeln lassen sich durch rote Zwiebeln ersetzen. Die Kombination der Gemüsesorten können Sie natürlich auch variieren. Ich gebe zum Schluss noch 1 klein geschnittene, entkernte Chilischote zum Salat und würze ihn mit gerösteten Korianderkörnern aus der Gewürzmühle. «

Zutaten (4 Personen):

  • 800 g grobe Fleischwurst
  • (z.B. Regensburger)
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Stangen grüner Spargel
  • 80 g breite grüne Bohnen · Salz
  • 100 g Cocktailtomaten
  • 8 Radieschen
  • 1/2 gelber oder grüner Zucchino
  • 80 g weiße Bohnen (aus der Dose)
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1–2 TL scharfer Senf
  • 2 EL Rotweinessig
  • Zucker · Salz
  • Chiliflocken
  • je 1 EL Rapsöl und Olivenöl
  • 1 EL Petersilie (frisch geschnitten)


Rezeptkategorien: Salate, Vorspeisen

Bewertung Rezept: