Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Ähnliche Rezepte

Blaukraut
Rezept anzeigen

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Bayrisches Kraut mit Speck
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Wurzelgemüse

Schuhbecks Video Kochschule 

Zubereitung:

1. Die Karotten und die Petersilienwurzel putzen und schälen. Den Lauch putzen, die dunkelgrünen Blätter entfernen und den Rest waschen. Karotten und Petersilienwurzel zuerst längs in etwa 2 mm dicke Scheiben und anschließend in 1/2 bis 1 cm breite Streifen schneiden. Den Lauch längs in 1/2 bis 1 cm breite Streifen schneiden.

2. Alle Gemüsestreifen in einem Topf in kochendem Salzwasser etwa 2 Minuten blanchieren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

3. In einer tiefen Pfanne 1 bis 2 TL Olivenöl erhitzen und das Gemüse darin bei milder Hitze andünsten. Die Brühe angießen und das Gemüse zugedeckt weitere 2 bis 3 Minuten bissfest garen. Die Petersilie hinzufügen, das Wurzelgemüse mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und das restliche Olivenöl darüberträufeln.

Für Wurzelgemüse im Safransud 150 ml Gemüsebrühe erhitzen, 1 halbierte Knoblauchzehe und 1 Scheibe Ingwer einlegen, 1/2 TL mildes Currypulver dazugeben, 1 Döschen Safranfäden (0,1 g) einstreuen, einige Tropfen Anislikör (z.B. Pernod) dazugeben und die blanchierten Wurzelgemüsestreifen in dem Sud erhitzen. Knoblauch und Ingwer wieder entfernen und 2 EL mildes Olivenöl hinzufügen. Mit Salz und Chilipulver abschmecken.
 

Zutaten für 4 Personen:

1 Karotte
1 gelbe Karotte (ersatzweise Karotte)
1 Petersilienwurzel
1 dünne Stange Lauch
Salz
2 EL mildes Olivenöl
125 ml Gemüsebrühe
1 EL Petersilienblätter (frisch geschnitten)
Pfeffer aus der Mühle
frisch geriebene Muskatnuss
 



Rezeptkategorien: Gemüse, Rezepte für Kinder, Vegetarische
Schlagworte: Wurzelgemüse, Karotten, Petersilienwurzel, Lauch, Gemüse, vegetarisch, Blanchieren, Wurzelgemüse im Safransud

Bewertung Rezept: