Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Ähnliche Rezepte

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Fischpflanzerl mit Senfsauce
Rezept anzeigen

Kartoffelrösti mit Lachs
Rezept anzeigen

Lachsforelle in der Salzkruste
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Zander auf Tomaten mit Buttermilchschaum

Schuhbecks Video Kochschule

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 100 °C vorheizen. Die Zanderfilets waschen und trocken tupfen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin auf der Hautseite bei mittlerer Hitze kross anbraten. Die Fischfilets wenden und weiterbraten. Die Zanderfilets auf ein gefettetes Backblech legen und im Ofen 5 Min. ziehen lassen.

2. Die Tomaten entstrunken, kreuzweise einritzen, 15 bis 20 Sekunden in kochendem Wasser blanchieren, kalt abschrecken und häuten. Die Tomaten in dünne Scheiben schneiden. Auf Tellern fächerförmig anrichten.

3. Für den Buttermilchschaum die Buttermilch mit der sauren Sahne und der Crème fraîche in einen hohen Rührbecher geben. Basilikumblätter Chilisalz, Zitronensaft und -schale und 1 Prise Zucker aufmixen. Nach und nach das Olivenöl dazugeben und untermixen.

4. Die Tomatenscheiben mit Vanillesalz würzen. Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Zanderfilets nochmals darin unter Wenden anbraten. Chilisalz, Knoblauchscheiben und Vanillestange in das Öl geben den Fisch damit übergießen. Die Zanderfilets auf den Tomaten anrichten. Den Buttermilchschaum mit dem Stabmixer nochmals aufschäumen und den Schaum rund um die Tomaten verteilen. Nach Belieben mit Basilikumblättern garnieren.

Tipp:

Tipp
»Beim Anrichten können Sie über den Zander noch geröstete Kartoffelwürfel streuen. Dafür 1 große festkochende Kartoffel schälen, in gut 1/2 cm große Würfel schneiden und in Salzwasser 10 Minuten kochen. In ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und trocken tupfen. Die Kartoffelwürfel in wenig Öl goldbraun braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salz würzen.« Alfons Schuhbeck

Für 4 Personen

 

Für den Fisch:
4 Zanderfilets (à 100 g; küchenfertig, mit Haut, ohne Gräten)
1 EL Öl
8 Tomaten
Vanillesalz
Chilisalz
3–4 Scheiben Knoblauch
1/2 Vanillestange
2 EL Olivenöl

 

Für den Buttermilchschaum:


150 g Buttermilch
80 g saure Sahne
70 g Crème fraîche
einige Blätter Basilikum
Chilisalz
einige Spritzer Zitronensaft
etwas abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
Zucker
6 EL Olivenöl

 



Rezeptkategorien: Fisch, Gemüse
Schlagworte: Zanderfilets, Tomaten, Buttermilch

Bewertung Rezept: