Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Salzburger Nockerln mit marinierten Beeren
Rezept anzeigen

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Schokoladensoufflé
Rezept anzeigen

Brandteig
Rezept anzeigen


Mürbteig blindbacken
Rezept anzeigen


Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Zucchini-Piccata mit Schinken und Käse

Cornelia Poletto
Mein Grundkurs für Einsteiger

Zubereitung:

1. Einen großen Bogen Backpapier auf die Arbeitsfläche legen. Die Zucchini putzen, waschen und längs in dünne Scheiben hobeln. Die Hälfte der Zucchinischeiben auf dem Backpapier leicht überlappend zu einem Rechteck auslegen. Mit dem Schinken belegen. Die beiden Senfsorten verrühren und auf den Schinken streichen. Mit dem Käse belegen und die restlichen Zucchinischeiben leicht überlappend darauflegen.


2. Die Piccataplatte mit einem großen Bogen Frischhaltefolie abdecken und mit dem Nudelholz darüberrollen, sodass die Schichten gut zusammengedrückt sind. Die Folie abnehmen und die Piccata mit einem scharfen Messer in etwa 6 x 6 cm große Quadrate schneiden.


3. Das Toastbrot zerpflücken und im Blitzhacker fein zerbröseln. Die Eier verquirlen, den Parmesan und die Brotbrösel unterrühren und die Masse mit Salz und Pfeffer würzen. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Zucchiniquadrate durch die Eiermasse ziehen, etwas abtropfen lassen und im heißen Öl auf jeder Seite etwa 3 Minuten goldbraun ausbacken. Die Piccata herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm servieren. Dazu passt Tomatensugo.

 

©ZSVerlag/Foodfotografie: Jan-Peter Westermann

 

Hier geht es zum Rezept für Cornelia Polettos Tomatensugo

Tipp:

Aus den Piccata-Zutaten können Sie auch einen Gratin zubereiten: Dafür die Zucchinischeiben portionsweise in Olivenöl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Alle Zutaten in der oben beschriebenen Reihenfolge in eine ofenfeste Form schichten und mit reichlich Parmesan bestreuen. Mit Butterflöckchen belegen und bei 220°C im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten gratinieren.

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Zucchini
  • 4 dünne Scheiben gekochter Schinken
  • je 1 EL süßer und scharfer Senf
  • 4 Scheiben Fontina oder Butterkäse
  • 30 g Toastbrot (ohne Rinde)
  • 4 Eier
  • 40 g geriebener Parmesan
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 100 ml Olivenöl

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde



Rezeptkategorien: Backrezepte, Fleisch, Gemüse, Schnelle Rezepte

Bewertung Rezept: