Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Ähnliche Rezepte

Crème brulée mit marinierten Beeren
Rezept anzeigen

Topfenknödel
Rezept anzeigen

Karamellisierter Kaiserschmarren
Rezept anzeigen

Kirschragout
Rezept anzeigen

Bayerische Creme
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Zwetschgenröster

Schuhbecks Video Kochschule

Video zum Rezept: Zwetschgenröster




Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Die Zwetschgen in eine ofenfeste Form geben und mit Portwein und Rotwein übergießen. Das Mark aus der Vanilleschote kratzen. Den Zucker mitVanillemark und -schote , Zimt und Ingwer auf die Zwetschgen geben und etwas mischen. Die Form mit Alufolie abdecken und den Röster im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten nicht zu weich garen, dabei ab und zu durchrühren.

2. Den Zwetschgenröster aus dem Ofen nehmen und die Flüssigkeit durch ein Sieb in einen Topf gießen. Den Zwetschgensaft mit Zitronensaft abschmecken und zum Kochen bringen. Die Speisestärke mit wenig kaltem Wasser anrühren, unter den Zwetschgensaft rühren und 2 Minuten köcheln lassen. Auf einem Teller eine Konsistenzprobe machen und bei Bedarf weitere Speisestärke unterrühren.

3. Die Zwetschgen mit der Sauce in der Form mischen und zugedeckt ein paar Stunden durchziehen lassen. Passt zu Kaiserschmarren oder Vanilleeis.

Tipp:

Je reifer und somit süßer die Früchte sind, desto weniger Zucker benötigen Sie für den Röster. Für einen Zwetschgenröster ohne Alkohol die Zwetschgen anstelle von Port- und Rotwein mit Zwetschgensaft übergießen.

Zutaten für 4 Personen:

500 g Zwetschgen
30 ml Portwein
50 ml kräftiger Rotwein
ca. 70 g Zucker
1/2 Vanilleschote
1/2 Zimtrinde
2 Scheiben Ingwer
je 2 Streifen Zitronen- und Orangenschale
1 TL Zitronensaft
1 TL Speisestärke


100g entsprechen:
kcal   kJ   Fett   Kohlehydrate   Broteinheiten   Eiweiß  
106   445   0   23,8   1,9   0,8  

Rezeptkategorien: Nachspeisen, Schnelle Rezepte
Schlagworte: Zwetschgenröster, Zwetschen, Nachspeisen, Portwein, Dessert

Bewertung Rezept: