DruckenSchließen

Marinierter Lachs mit gebratenen Avocados und Ingwer-Buttermilchschaum

Lanz kocht: 

Zubereitung:

Den Backofen auf 50 Grad vorheizen.

Lachs:

Den Lachs in zwei Zentimeter dicke Stücke schneiden und auf einem mit Olivenöl bestrichenem Backblech in den Backofen schieben, bis der Lachs lauwarm ist.

Gebratene Avocados:

Die Avocados halbieren, den Kern entfernen und von der Schale befreien. Die Avocadohälften in einen halben Zentimeter dicke Scheiben schneiden, in den Semmelbröseln wälzen und in einer Pfanne mit der braunen Butter bei mittlerer Hitze von beiden Seiten anbraten. Mit Vanillesalz, Chilisalz, einer Prise Muskatnuss und Zimt würzen.

Ingwer-Buttermilchschaum:

Etwas Saft der Zitrone auspressen und etwa eine Messerspitze Schale abreiben. Ingwer schälen und reiben. Buttermilch, Sauerrahm, Ingwer, einige Tropfen Zitronensaft, Zitronenabrieb und Chilisalz in einen Mixbecher geben und alles zusammen aufmixen.

Salat:

Feldsalat und Friséesalat putzen. Gemüsebrühe, Rotweinessig und Senf verrühren und das Olivenöl langsam hinein rühren. Petersilie, Basilikum und Kerbel hinein rühren und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Den Salat damit marinieren.

Zutaten für vier Personen:

Lachs:

400 g Lachs, gebeizt (ohne Haut)
Olivenöl

Gebratene Avocados:

2 Avocados
50 g Semmelbrösel
2 EL Butter, braun
Vanillesalz
Chilisalz
Muskatnuss
Zimt

Ingwer-Buttermilchschaum:

150 g Buttermilch
100 g Sauerrahm
0,5 TL Ingwer
1 TL Chilisalz
0,5 Zitrone, unbehandelt

Salat:

50 g Feldsalat, klein
50 g Friséesalat, gelb
125 ml Gemüsebrühe
2 EL Rotweinessig
0,5 TL Senf, scharf
3 EL Olivenöl, mild
1 EL Petersilie, geschnitten
1 EL Basilikum
1 EL Kerbel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zucker



Rezeptkategorien: Fisch, Leicht & Gesund, Schnelle Rezepte
Schlagworte: Lachs, Avocados, Buttermilch, Ingwer