DruckenSchließen

Putenbrust mit Senfkruste und Omas Gurkensalat

LLL - Barbara Hahlweg & Helmut Lotti 

Zubereitung:

Die Putenbrustfilets waschen und trocken tupfen. Nun von beiden Seiten salzen, pfeffern und mit dem Senf bestreichen. Zwei Zweige Estragon waschen, trocken tupfen, die Blättchen entfernen und fein hacken. Die Eier verquirlen und mit dem Estragon vermischen. Nun die Putenbrustfilets durch die Eiermasse ziehen und mit den Semmelbröseln panieren. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Putenbrüste darin auf beiden Seiten bei geringer Hitze circa zehn bis zwölf Minuten goldbraun braten.

In der Zwischenzeit von der Salatgurke die Enden abschneiden, diese der Länge nach halbieren, entkernen und in feine Scheiben schneiden. Drei Zweige Dill fein hacken und in einer Schüssel mit Essig, Kondensmilch, Honig und Öl verrühren. Die Gurke untermengen. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Putenschnitzel mit dem Gurkensalat servieren. Als Beilage empfehlen sich frische Kartoffeln. 

Zutaten für vier Personen:

4 Putenbrustfilets, je 200 g
2 Eier
4 TL Wabensenf
3 EL Butter
1 Bund Estragon
1 Salatgurke
1 Bund Dill
3 EL Apfelessig
5 EL Kondensmilch
3 EL Pflanzenöl
0,5 TL Honig
Semmelbrösel, für die Panade
Salz
Pfeffer, aus der Mühle 



Rezeptkategorien: Geflügel, Leicht & Gesund, Salate
Schlagworte: Putenbrustfilets, Wabensenf, Salatgurken, Honig