DruckenSchließen

Gedämpftes Wallerfilet

Video Kochschule für Anfänger

Zubereitung:

1. Die Wallerfilets waschen, trocken tupfen und mit dem Zitronensaft beträufeln.
2. Den Dill waschen, trocken schütteln und den Dämpfeinsatz damit auslegen. Die Fischfilets darauf legen, mit Salz und Pfeffer würzen.
3. In einem Topf etwa 100 ml Wasser aufkochen, den Dämpfeinsatz hineinsetzen und die Fischfilets zugedeckt etwa 5 Minuten im Dampf garen. Nach Belieben mit Pellkartoffeln oder Püree (s. Tipp) servieren.

Tipp:

Dazu passt hervorragend ein Sellerie-Kartoffelpüree (s. Rezept Sellerie-Kartoffelpüree). Das Gemüse kann im Topf garen, während der Fisch darüber dämpft. Nach etwa 5 Minuten den Dämpfeinsatz mit dem Fisch herausnehmen. Die Fischfilets können Sie im heißen Ofen (100 °C/ Ober- und Unterhitze) warm halten, während das Gemüse noch weiter gart.

Für 4 Personen:
4 Wallerfilets (ohne Haut, à ca. 150 g)
2 EL Zitronensaft
1 Bund Dill
Salz
frisch gemahlener Pfeffer



Rezeptkategorien: Fisch, Leicht & Gesund
Schlagworte: Fisch dämpfen, Fischfilet, schonend garen