DruckenSchließen

Thunfisch-Heilbuttcarpaccio in Limettensauce

Lanz kocht: 

Zubereitung:

Die Fischfilets etwa eine Stunde vor der Zubereitung in die Tiefkühltruhe geben. Vier Teller mit etwa je einem Teelöffel Olivenöl bestreichen und mit etwas Meersalz bestreuen. Dann die Fischfilets in circa zwei Millimeter hauchdünne Scheiben schneiden und gleichmäßig auf die Teller verteilen.

Von den zwei Limetten die Schale abreiben und danach den Saft auspressen und auffangen. Limettensaft, Limettenschale mit dem restlichen Olivenöl verrühren und mit etwas Meersalz würzen. Nun die Sauce über dem Fischcarpaccio verteilen. Die roten Pfefferkörner in einem Mörser grob zerkleinern und zusammen mit der Kresse sowie den Kapern neben und auf dem Carpaccio verteilen. Die in einer Pfanne gerösteten Pinienkerne als Garnitur verwenden. Dazu warmes Baguettebrot servieren.

Zutaten für vier Personen:

200 g Thunfischfilet, frisch
200 g Heilbuttfilet, frisch
200 ml Olivenöl
1 TL Pfefferkörner, rot
1 EL Kapern, fein
2 Limetten, unbehandelt
60 g Kresse
2 EL Pinienkerne
1 Baguette
Meersalz



Rezeptkategorien: Fisch, Saucen, Vorspeisen
Schlagworte: Thunfischfilets, Heilbuttfilets, Kapern, Limetten, Kresse