DruckenSchließen

Kabeljau-Garnelen-Auflauf

Die Küchenschlacht 

Zubereitung:

Backofen auf 250 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Die Basilikumblätter von den Stielen zupfen und klein schneiden. Den Emmentaler grob raspeln. Das Kabeljaufilet salzen und pfeffern. Eine kleine Auflaufform mit zwei Esslöffeln Olivenöl auspinseln und das Kabeljaufilet hineinlegen. Die Avocado aushöhlen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Die Avocadostückchen und die Garnelen auf dem Fisch verteilen. Die Crème fraîche und das Basilikum darüber geben. Das Ganze mit Emmentaler bestreuen und im Ofen circa 20 Minuten garen lassen.

Die Gemüsebrühe in einem Topf erhitzen. Etwas Olivenöl in einem weiteren Topf erhitzen. Die Zwiebel abziehen, in kleine Würfel schneiden und in heißen Öl kurz anschwitzen. Den Reis dazugeben und zwei Minuten glasig dünsten. Mit Weißwein ablöschen und kurz aufkochen lassen. Mit der Hälfte der Brühe aufgießen und das Lorbeerblatt dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Risotto bei niedriger Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Nach und nach die restliche Brühe zugeben. Den Parmesan reiben und mit der Butter zum Risotto geben. Das Risotto sämig werden lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Auflauf servieren.  

Zutaten für zwei Personen:

400 g Kabeljaufilet, küchenfertig
8 Garnelen, küchenfertig
1 Avocado
200 g Risottoreis
1 Bund Basilikum, frisch
1 Zwiebel, klein
150 g Crème fraîche
150 g Emmentaler
100 g Parmesan
500 ml Gemüsebrühe
100 ml Weißwein
1 Lorbeerblatt, getrocknet
1 TL Butter
4 EL Olivenöl
Meersalz
Pfeffer  



Rezeptkategorien: Fisch, Meeresfrüchte, Reis
Schlagworte: Kabeljaufilets, Garnelen, Risottoreis, Emmentaler, Avocado