DruckenSchließen

Hähnchen-Geschnetzeltes mit Champignon-Sahne-Sauce

Die Küchenschlacht 

Zubereitung:

Etwas Öl mit einem Teelöffel Salz in einem Topf erhitzen. Den Reis und das Currypulver dazugeben, unter Rühren anschwitzen und mit Wasser auffüllen. Das Ganze aufkochen lassen, umrühren, die Hitze reduzieren und abgedeckt gar köcheln.

Hähnchenbrustfilet in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und in kleine Würfel schneiden. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Hähnchen, die Zwiebeln und den Knoblauch im heißen Fett anbraten. Die Champignons, Estragon und die Kräuter der Provence darüber streuen.

Die Tomaten kurz mit heißem Wasser abbrühen, die Haut abziehen und würfeln. Die Tomaten in einer Pfanne ohne Fett erwärmen. Sojasauce und Sahne dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Brokkoli in Röschen schneiden und in heißem Salzwasser acht Minuten dünsten. Den Reis in eine Tasse geben und zum Anrichten auf einen Teller stürzen. Das Fleisch mit dem Brokkoli dazugeben und mit der Sauce servieren.  

Tipp:

Zutaten für zwei Personen:

300 g Hähnchenbrustfilet
250 g Basmatireis
200 g Champignons, frisch
1 Brokkoli
1 Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
2 Fleischtomaten
200 ml Sahne
1 TL Currypulver
3 EL Sojasauce
1 TL Estragon, getrocknet
1 TL Kräuter der Provence
Olivenöl
Salz
Pfeffer  



Rezeptkategorien: Geflügel, Gemüse, Reis, Saucen
Schlagworte: Hähnchenbrustfilets, Basmatireis, Champignons, Sahne