DruckenSchließen

Kaninchen mediterran

Die Küchenschlacht

 

Zubereitung:

Backofen auf 140 Grad Umluft vorheizen.
In einem kleinen Topf Wasser zum Sieden bringen.

Die Schalotten abziehen und längs vierteln. Die Paprika längs aufschneiden, von den Kernen befreien und in Stücke
schneiden. Die Tomaten zehn Sekunden im kochenden Wasser brühen, die Haut abziehen, halbieren, entkernen und in
Spalten schneiden.

In einer Pfanne das Öl erhitzen. Die Kaninchenschenkel waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben und mit
dem Mehl bestäuben. Rundum kräftig anbraten, herausnehmen und beiseite stellen.

Den Knoblauch abziehen.

Die Zwiebeln und Paprika im Bratöl anrösten, die Tomaten und den Knoblauch dazugeben. Mit Rotwein ablöschen, die
Tomatenpaste unterrühren und den Rinderfond angießen. Salzen und pfeffern.

Den Inhalt der Pfanne in eine kleine Bratreine geben, die Kaninchenschenkel dazugeben, mit den Oliven
umlegen. Den Rosmarin und Thymian von den Zweigen befreien und gemeinsam mit den Lorbeerblättern
darauf verteilen. In den Backofen schieben und fertig garen.

Vor dem Anrichten die Kräuter entfernen und eventuell nachwürzen. Dazu geschnittenes Baguettebrot reichen.  

Zutaten für zwei Personen


2 Kaninchenschenkel, à 160 g, küchenfertig
3 Schalotten
3 Zehen Knoblauch
2 Zweige Rosmarin
2 Zweige Thymian
2 Blätter Lorbeer
1 Schote Paprika, gelb
1 Schote Paprika, rot
2 Tomaten
10 Oliven, schwarz, entsteint
4 EL Olivenöl
1 EL Tomatenpaste, aus getrockneten Tomaten
1 EL Mehl
200 ml Rotwein
100 ml Rinderfond
1 Baguette
Salz
Pfeffer
 



Rezeptkategorien: Gemüse, Wild
Schlagworte: Kaninchenschenkel