DruckenSchließen

Sankt Petersfisch im Grünen

Lanz kocht: 

Zubereitung:

Gesalzenes Wasser zum Kochen bringen, Kresse waschen und kurz darin blanchieren. Kresse ausdrücken und noch warm in den Mixer geben und darin zerkleinern. 80 Gramm Butter so lange in einem Topf zerlassen, bis daraus Nussbutter entsteht. Butter etwas abkühlen lassen. Kresse durch ein feines Sieb pressen. Die Hälfte der Nussbutter mit der Kresse mischen.

Den Spargel waschen, nach hinten hin schälen, das untere Ende abschneiden. In mundgerechte Stücke schneiden. Eine Schalotte klein schneiden und in etwas Butter glasig werden lassen. Den Spargel in etwas Wasser leicht dünsten und danach in den Schalotten und der Butter schwenken.

Den Petersfisch etwa zwei Minuten von jeder Seite in der restlichen Nussbutter anbraten und mit Salz abschmecken. Eine weitere Schalotte klein schneiden und mit der restlichen Butter glasig werden und abkühlen lassen. Den Babyspinat waschen und in Olivenöl schwenken, mit den Schalotten vermischen und unter dem Grill im Backofen nur kurz erwärmen.

 

Zutaten für vier Personen:

1 Bund Brunnenkresse
350 g Spargel, grün
100 g Babyspinat
100 g Butter
500 g Petersfisch
2 Schalotten
2 EL Olivenöl
Salz
 



Rezeptkategorien: Fisch, Gemüse, Leicht & Gesund
Schlagworte: Petersfisch, Spargel, Babyspinat, Brunnenkresse