DruckenSchließen

Sellerie-Kartoffel-Püree

Schuhbecks Video Kochschule

Zubereitung:

1. Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser weich kochen.

2. Den Knollensellerie putzen, schälen und in kleine Würfel schneiden. 300 ml Milch in einem Topf erhitzen, die Selleriewürfel hineingeben und zugedeckt etwa 20 Minuten weich garen.

3. Die Kartoffeln abgießen, schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Den Sellerie aus der Kochflüssigkeit heben und durch die Presse dazudrücken.

4. Die restliche Milch erhitzen. Kartoffeln und Sellerie mit einem Löffel oder Teigschaber verrühren und dabei so viel Milch hinzufügen, bis ein cremiges Püree entsteht. Die braune Butter unterrühren und mit Chilisalz und Muskatnuss würzen. Zum Schluss die Butter unterrühren.

Tipp:

Sehr fein schmeckt das Püree anstelle von brauner Butter mit Walnuss-, Kürbiskern- oder Olivenöl.

Zutaten für 4 Personen:

400 g mehlig kochende Kartoffeln
Salz
350 g Knollensellerie
500 ml Milch
3 EL braune Butter
Chilisalz
Pfeffer aus der Mühle
frisch geriebene Muskatnuss
1–2 EL Butter


100g entsprechen:
kcal   kJ   Fett   Kohlehydrate   Broteinheiten   Eiweiß  
100   418   5,8   9,9   0,8   2,3  

Rezeptkategorien: Beilagen, Gemüse, Kartoffeln, Vegetarische
Schlagworte: mehlig kochende Kartoffeln, Knollensellerie, Schuhbeck