DruckenSchließen

Grosis gebrannte Creme mit Krokant und knackigen Exoten

Lanz kocht:
Wenn Sie schon immer wissen wollten, womit die Großmutter von Starkoch Andreas C. Studer ihn kulinarisch verwöhnt hat – hier ist eines ihrer Rezepte. Eine wunderbare Creme mit knackigem Mandel-Krokant und vielen exotischen Früchten, u.a. Babybananen, Papayas, Mangos und Maracujas. Eine vorzügliche Nachspeise!

Zubereitung:

Creme:
Ein Karamell aus Zucker und einem Spritzer Zitronensaft herstellen. 200 Milliliter Milch dazu geben und aufkochen bis sich das Karamell auflöst. Die restliche Milch mit Ei, Maisstärke und Salz gut verrühren, dazu geben – nicht kochen lassen, durch Sieb streichen und abkühlen lassen. Die Schlagsahne steif schlagen, unter die Creme heben und in Gläser abfüllen.

Krokant:
Ein Karamell aus Zucker herstellen, die grob gehackten Mandeln dazu geben, mischen, abkühlen lassen und grob hacken. Auf die fertige Creme streuen.

Knackige Exoten:
Die Früchte mundgerecht schneiden. Limettensaft mit Puderzucker verrühren und die Früchte damit marinieren. In Gläsern anrichten. Die Passionsfrucht auskratzen und darüber verteilen.

Zutaten für vier Personen:

Creme:
6 EL Zucker
0,5 Zitrone
450 ml Milch
1 EL Zucker
1 EL Maisstärke
1 Ei
200 ml Schlagsahne
Salz

Krokant:
100 g Zucker
40 g Mandeln, ganz
Chiliflakes

Knackige Exoten:
3 Babybananen
2 Papayas
3 Passionsfrüchte
2 Thai Mango
2 Limetten
2 EL Puderzucker
1 Schale Himbeeren
1 Schale Erdbeeren


100g entsprechen:
kcal   kJ   Fett   Kohlehydrate   Broteinheiten   Eiweiß  
100   420   3,2   15,4   1,2   1,6  

Rezeptkategorie: Nachspeisen
Schlagworte: Grosis gebrannte Creme mit Krokant und knackigen Exoten, Karamell-Creme, Mandel-Krokant, Babybananen, Papaya, Passionsfrucht, Maracuja, Mango, Himbeeren, Erdbeeren, Obst, Früchte, Dessert, Nachspeise, Süßspeise