DruckenSchließen

Süßkartoffel-Meerrettich-Suppe

Die Topfgeldjäger:
Was gibt es denn Besseres an einem kalten Herbsttag als ein Teller warme Suppe? Und wenn sie auch noch so lecker schmeckt wie die Süßkartoffel-Meerrettich-Suppe von Starkoch Steffen Henssler, braucht man nichts mehr zur vollen Zufriedenheit!

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen und würfeln. Die Butter zusammen mit den Zwiebelwürfeln in einen Topf geben und schaumig kochen lassen.

Die Süßkartoffeln waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Anschließend in einem Topf anschwitzen und mit einer Prise Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Weißwein ablöschen.

Den Fond dazu geben und kochen lassen, bis die Süßkartoffeln gar sind. Die Sahne hinzufügen und wieder etwa zwei Minuten aufkochen.

Die Suppe in einen Mixer umfüllen und vorsichtig pürieren. Den Meerrettich waschen und in die Suppe raspeln. Die Suppe nochmal pürieren und durch ein Sieb passieren.

Die Süßkartoffel-Meerrettich-Suppe in einem tiefen Teller anrichten und servieren.

Zutaten:

250 g Süßkartoffeln
1 Zwiebel
1 Meerrettichknolle
250 ml Sahne
500 ml Fond
50 ml Weißwein
50 g Butter
2-3 EL Olivenöl
Muskatnuss
Salz
Pfeffer



Rezeptkategorien: Schnelle Rezepte, Suppen, Vorspeisen
Schlagworte: Süßkartoffel-Meerrettich-Suppe, Süßkartoffeln, Meerrettich, Suppe, schnell, Vorspeise, Gemüse, Hensslers schnelle Nummer