DruckenSchließen

Saiblingsfilet mit Kartoffelsalat und Orangen-Salsa-verde

Zubereitung:

1 Für den Kartoffelsalat die Kartoffeln unter fließendem Wasser abbürsten und in einen Topf geben. Mit kaltem Wasser bedecken, mit Kümmel und grobem Meersalz zum Kochen bringen und bissfest garen. Abgießen, ausdampfen und etwas abkühlen lassen. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben.
2 Den Orangensaft auf die Hälfte einkochen lassen. Die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin andünsten. Den Senf, den Essig, die Brühe und den Orangensaft dazugeben und alles leicht erhitzen. Das Dressing mit Fleur de Sel und Pfeffer abschmecken und über die Kartoffelscheiben gießen. Den Kartoffelsalat mit Frischhaltefolie zugedeckt mindestens 1 Stunde ziehen lassen.
3 Für die Salsa verde das Sardellenfilet und die Kapern fein hacken. Beides mit den Kräutern, der Orangenschale und dem Olivenöl verrühren. Kurz vor dem Servieren mit Fleur de Sel, Pfeffer und Essig abschmecken.
4 Für die Saiblingsfilets die Fische waschen, trocken tupfen und die Filets auslösen. Das Olivenöl in einer Pfanne auf etwa 45°C erhitzen, den Thymian dazugeben und die Fischfilets hineinlegen. Etwas Orangenschale darüberreiben und die Filets langsam garen.
5 Die Saiblingsfilets aus der Pfanne nehmen und die Haut vorsichtig entfernen. Die Saiblingsfilets mit dem Kartoffelsalat auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Salsa verde beträufeln. Nach Belieben mit Brunnenkresse, Friséesalat und Saiblingskaviar garniert servieren.

Rezeptfoto: ©ZSVerlag/Andrea Kramp und Bernd Gölling

Tipp:

 Sie können den Kartoffelsalat noch mit Rucola, Brunnenkresse oder schwarzen Oliven verfeinern. Er passt auch gut zu anderen gegarten oder gedämpften Fischfilets, wie z.B. Seeteufel, Kabeljau oder Lachsforelle.

Zutaten für 4 Personen

Für den Kartoffelsalat:
400 g dünnschalige
festkochende Kartoffeln
1 EL ganzer Kümmel
grobes Meersalz
100 ml frisch gepresster
Orangensaft
4 Schalotten
2 EL Olivenöl
1 EL Dijon-Senf
4 EL Aceto balsamico mit Apfel
100 ml Hühnerbrühe
Fleur de Sel
Pfeffer aus der Mühle

Für die Salsa verde:
1 eingelegtes Sardellenfilet
1 TL Kapern (in Meersalz eingelegt)
je 4 EL Schnittlauchröllchen und Petersilie (fein geschnitten)
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Orange
100 ml Olivenöl
Fleur de Sel
Pfeffer aus der Mühle
Aceto balsamico mit Apfel

Für die Saiblingsfilets:
2 Saiblinge (à ca. 1 kg; küchenfertig, ohne Kopf)
1/4 l Olivenöl
3–4 Zweige Thymian
1 unbehandelte Orange (gewaschen)



Rezeptkategorien: Fisch, Salate
Schlagworte: Saibling, Kartoffelsalat, Salsa verde