DruckenSchließen

Gebratener Heilbutt auf Karotten-Ingwer-Püree

Zubereitung:

Hans Jörg Bachmeier


Einfach. Gut. Bachmeier

 

1. Für das Püree die Karotten putzen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Den Ingwer schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Karotten darin kurz andünsten. Den Honig dazugeben und die Karotten karamellisieren. Den Ingwer hinzufügen, die Karotten mit Salz und Zimt würzen und mit dem Apfelsaft ablöschen.


2. Die Chilischote dazugeben und die Karotten etwa 10 Minuten weich garen. Die Chilischote entfernen und die Karotten mit dem Stabmixer oder im Küchenmixer fein pürieren und nach Belieben durch ein feines Sieb streichen. Das Karottenpüree mit Salz, Zucker und Cayennepfeffer abschmecken und warm halten.


3. Für den Sellerie-Apfel-Salat die Äpfel vierteln, entkernen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln. Den Sellerie putzen und waschen, das Selleriegrün beiseitelegen. Den Sellerie ebenfalls in feine Würfel schneiden und in kochendem Salzwasser 2 Minuten bissfest blanchieren. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.


4. Die Äpfel und den Sellerie mischen, das Traubenkernöl hinzugeben und mit Salz, Zucker und dem restlichen Zitronensaft abschmecken.


5. Für den Heilbutt die Fischfilets waschen, trocken tupfen und mit Salz würzen. Den Thymian waschen und trocken tupfen. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Fisch darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite etwa 3 Minuten braten. Den Thymian und die kalte Butter dazugeben und den Heilbutt mit der zerlassenen Butter beträufeln.
6. Das lauwarme Karotten-Ingwer-Püree auf Tellern anrichten. Den Heilbutt daraufsetzen und mit den Sellerieblättern und nach Belieben etwas Shiso-Kresse garnieren. Den Sellerie-Apfel-Salat mit dem Dressing daneben anrichten.

Zutaten für 4 Personen:


Für das Karotten-Ingwer-Püree:

 

  • 500 g Karotten · 75 g Ingwer
  • 3 EL Butter · 1 EL Honig
  • Salz · Zimtpulver
  • 100 ml Apfelsaft
  • 1 kleines Stück Chilischote
  • (entkernt)
  • Zucker · Cayennepfeffer
  • Für den Sellerie-Apfel-Salat:
  • 2 Äpfel (z. B. Gravensteiner,
  • Jonagold)
  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 Stangen Staudensellerie · Salz
  • 100 ml Traubenkernöl
  • (ersatzweise Sonnenblumenöl)
  • Zucker


Für den Heilbutt:

 

  • 4 Heilbuttfilets (à 180 g; ohne Haut)
  • Salz · 1 Zweig Thymian
  • 1 EL Olivenöl · 50 g kalte Butter


Rezeptkategorie: Fisch
Schlagworte: Heilbutt, Karotten, Ingwer, Püree, Fisch