DruckenSchließen

Gebratenes Lammkarree mit Fingernudeln

Zubereitung:

Hans Jörg Bachmeier


Einfach. Gut. Bachmeier


1. Für die Fingernudeln die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Kartoffeln mit der Schale gründlich waschen und mit der Petersilie und dem Kümmel in kochendem Salzwasser 20 bis 25 Minuten weich garen.


2. Inzwischen für das Lammkarree den Backofen auf 210 °C vorheizen. Die Lammkarrees waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl und die Hälfte der Butter in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und die Lammkarrees auf der Fleischseite hineinlegen.


3. Den Thymian waschen und trocken tupfen. Den Knoblauch ungeschält andrücken. Mit dem Thymian auf die Lammkarrees legen und das Fleisch im Ofen auf der mittleren Schiene 18 bis 20 Minuten garen und gelegentlich mit Bratensaft begießen.


4. Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und möglichst heiß pellen. Durch die Kartoffelpresse drücken und mit Eigelb und Ei mischen. Wenn der Teig zu klebrig ist, etwas Speisestärke und Mehl dazugeben. Die Kartoffelmasse mit Salz und Muskatnuss würzen.


5. Den Teig dritteln und auf der Arbeitsfläche mit etwas Mehl zu etwa 1 cm dicken Rollen formen. Etwa 3 cm lange Stücke abschneiden und mit leicht bemehlten Händen zu »Fingern« rollen. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Fingernudeln darin goldgelb braten.


6. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, wenden und 5 Minuten ruhen lassen. Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die gehackten Kräuter hineingeben. Die Lammkarrees darin noch einmal kurz rundum braten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


7. Die Lammkarrees in Scheiben schneiden und mit den gebratenen Fingernudeln auf Tellern anrichten.

Zutaten für 4 Personen:


Für die Fingernudeln:

 

  • 1 kleines Bund Petersilie
  • 500 g mehligkochende Kartoffeln
  • 1 TL ganzer Kümmel · Salz
  • 1 Eigelb · 1 Ei
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • 1 EL Butterschmalz


Für das Lammkarree:

 

  • 2 Lammkarrees (à 350 g; küchenfertig)
  • Salz · Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Öl
  • 4 EL Butter
  • 1 Zweig Thymian
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL gehackte Kräuter (z. B. Peter­silie, Estragon und Thymian)



Rezeptkategorie: Fleisch